Abo
  • Services:

Sony HX350: Kamera mit 50fach-Zoom soll ein Alleskönner sein

Sony hat kurz vor Weihnachten mit der HX350 eine Bridgekamera mit 50fachem optischen Zoom vorgestellt, die mit einem CMOS-Sensor mit 20,4 Megapixeln ausgestattet ist. Die Kamera soll alle Alltagssituationen meistern, wäre da nicht die Lichtstärke des Objektivs.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Sony HX350
Sony HX350 (Bild: Sony)

Mit der HX350 will Sony eine Bridgekamera für all jene bieten, die keine Systemkamera mit Wechselobjektiven kaufen und dennoch für viele fotografische Situationen gewappnet sein wollen. Das will Sony vor allem mit dem großen Zoombereich erreichen: 24 bis 1.200 Millimeter (im 35mm-Format) deckt das Objektiv ab. Die Anfangsblendenöffnung reicht von f/2,8 im Weitwinkelbereich bis f/6,3 im Telebereich. Gegen Verwackler soll eine optische Bildstabilisierung helfen. Der 1/2,3-Zoll-Sensor erreicht eine Auflösung von 20,4 Millionen Bildpunkten.

  • Sony HX350 (Bild: Sony)
  • Sony HX350 (Bild: Sony)
  • Sony HX350 (Bild: Sony)
  • Sony HX350 (Bild: Sony)
  • Sony HX350 (Bild: Sony)
Sony HX350 (Bild: Sony)
Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH, Reutlingen

Die HX350 ist mit einem manuellen Objektivring ausgestattet, der Zoom- und Fokuseinstellungen ermöglicht. Die Bedienknöpfe der Kamera lassen sich nach Angaben des japanischen Herstellers frei belegen. Die HX350 unterstützt Programmautomatik, Blenden- oder Zeitvorwahl und bietet auch einen rein manuellen Modus. Full-HD-Videos können mit 60p, 60i und 24p aufgenommen werden.

Der Bildschirm an der Kamera-Rückseite lässt sich bewegen und verfügt auf sieben Zentimetern Diagonale über eine Auflösung von 921.000 Bildpunkten. Der elektronische Sucher hingegen kommt lediglich auf 201.600 Bildpunkte. Mit 129,6 x 93,0 x 103,2 mm ist die Sony DSC-HX350 schon im ausgeschalteten Zustand recht groß. Sie wiegt mit Akku und Speicherkarte 652 Gramm.

Die DSC-HX350 soll 450 Euro kosten und ab Januar 2017 erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 2,49€

kendon 30. Dez 2016

Nein... Transmission spielt zwar auf der physikalischen Ebene grundsätzlich eine Rolle...

happymeal 23. Dez 2016

Naja, meine Kamera wiegt ohne Objektiv, Akku, Speicherkarte und Gurt bereits mehr als...

happymeal 23. Dez 2016

Sony RX10M3. Kleinbildäquivalente 24-600 mm, am langen Ende nur Blende 4, dafür bei einem...

ml (golem.de) 21. Dez 2016

;)


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /