Sony: "Game Over" für die Playstation 3

Rund elf Jahre nach dem Verkaufsstart der Playstation 3 stellt Sony die Produktion der letzten noch erhältlichen Gerätevariante ein. Insgesamt hat der Hersteller rund 87 Millionen PS3 verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,
Die letzte derzeit noch erhältliche Version der Playstation 3
Die letzte derzeit noch erhältliche Version der Playstation 3 (Bild: Sony)

Laut dem Blog Gematsu.com hat Sony auf einer offiziellen Webseite den baldigen Produktionsstopp für die Playstation 3 bekanntgegeben. Die letzten Geräte laufen offenbar noch im März 2017 vom Fließband - konkret ist es das mit einer 500 GByte großen Festplatte ausgestattete Modell CECH-4300C. Es ist in der Branche durchaus üblich, dass die Hersteller das Aus für ihre einst so wichtigen Plattformen mit derartig kleinen Einträgen verkünden - anderweitig hat sich Sony bislang nicht zu dem Thema geäußert.

Stellenmarkt
  1. Teamassistenz im Bereich IT (m/w/d)
    XENIOS AG, Heilbronn
  2. Mitarbeiter IT-Support (m/w/d)
    Compador Dienstleistungs GmbH, Berlin
Detailsuche

Die Playstation 3 ist seit Ende 2006 in Japan und in den USA und seit März 2007 in Europa erhältlich gewesen. Sony hat insgesamt rund 87 Millionen Exemplare der Konsole verkauft. Eine auf Wikipedia geführte Liste mit den discbasierten Spielen für die Plattform kommt auf derzeit 1.433 Einträge; weitere Games sind nur als Download erschienen.

In Teilen der Community ist die Playstation 3 wohl vor allem mit Linux verbunden - oder besser gesagt damit, dass der Betrieb von Linux auf den ersten Konsolen ausdrücklich von Sony ermöglicht, dann aber gestoppt wurde. Das hatte neben viel öffentlicher Kritik auch mehrere Sammelklagen zur Folge, von denen die wohl größte erst Mitte 2016 abgeschlossen wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /