Abo
  • Services:

Sony: "Game Over" für die Playstation 3

Rund elf Jahre nach dem Verkaufsstart der Playstation 3 stellt Sony die Produktion der letzten noch erhältlichen Gerätevariante ein. Insgesamt hat der Hersteller rund 87 Millionen PS3 verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,
Die letzte derzeit noch erhältliche Version der Playstation 3
Die letzte derzeit noch erhältliche Version der Playstation 3 (Bild: Sony)

Laut dem Blog Gematsu.com hat Sony auf einer offiziellen Webseite den baldigen Produktionsstopp für die Playstation 3 bekanntgegeben. Die letzten Geräte laufen offenbar noch im März 2017 vom Fließband - konkret ist es das mit einer 500 GByte großen Festplatte ausgestattete Modell CECH-4300C. Es ist in der Branche durchaus üblich, dass die Hersteller das Aus für ihre einst so wichtigen Plattformen mit derartig kleinen Einträgen verkünden - anderweitig hat sich Sony bislang nicht zu dem Thema geäußert.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München

Die Playstation 3 ist seit Ende 2006 in Japan und in den USA und seit März 2007 in Europa erhältlich gewesen. Sony hat insgesamt rund 87 Millionen Exemplare der Konsole verkauft. Eine auf Wikipedia geführte Liste mit den discbasierten Spielen für die Plattform kommt auf derzeit 1.433 Einträge; weitere Games sind nur als Download erschienen.

In Teilen der Community ist die Playstation 3 wohl vor allem mit Linux verbunden - oder besser gesagt damit, dass der Betrieb von Linux auf den ersten Konsolen ausdrücklich von Sony ermöglicht, dann aber gestoppt wurde. Das hatte neben viel öffentlicher Kritik auch mehrere Sammelklagen zur Folge, von denen die wohl größte erst Mitte 2016 abgeschlossen wurde.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 319,90€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a.Transcend 256-GB-SSD 41,49€, Chieftec 550/600W Netzteile ab 42,90€)
  3. 229,99€

Porterex 18. Mär 2017

Facebookspiele/Browsergames ?

motzerator 18. Mär 2017

Ich hätte gerne eine neuwertige als Reserve oder Zweitgerät. Man findet bei den großen...


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
Pie: Google und die verschollenen Android-Zahlen
Pie
Google und die verschollenen Android-Zahlen

Bis Oktober 2018 hat Google jeden Monat Zahlen zur Verbreitung der verschiedenen Android-Versionen veröffentlicht. Daran ließ sich unter anderem ablesen, wie schnell sich eine neue Version am Markt durchsetzt. Seit gut einem halben Jahr schweigt Google aber - was ist da los?
Von Tobias Költzsch

  1. Google Neue Android-Q-Beta bringt App-Blasen
  2. Security Patch Google beseitigt im April Qualcomm-Sicherheitslücken
  3. Android 10 Google veröffentlicht erste Betaversion von Android Q

Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
Verschlüsselung
Ärger für die PGP-Keyserver

Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
  2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

    •  /