Sony: Firmwareupdate für Playstation 5 erlaubt 1440p-Auflösung

Das war überfällig: Neue Firmware für die Playstation 5 erlaubt native 1440p-Auflösungen. Dazu kommen weitere neue Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Playstation 5
Artwork der Playstation 5 (Bild: Sony)

Nach längerer Zeit in der geschlossenen Beta hat Sony eine neue Firmware für die Playstation 5 veröffentlicht, mit der die Konsole auch eine native 1440p-Auflösung an entsprechenden Bildschirmen darstellen kann, und zwar je nach Monitor mit einer Bildrate von 60 oder von 120 Frames.

Stellenmarkt
  1. (Junior) IT Business Partner / Demand Manager - Sales Units (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  2. Software Developer für Anwendungen und Schnittstellen (m/w / divers)
    Continental AG, Villingen
Detailsuche

Das ist wichtig, weil Panels mit 1440p weit verbreitet sind. 4K-Displays mit hohen Bildraten sind hingegen immer noch Mangelware, obwohl die Playstation 5 dafür ja eigentlich ausgelegt ist.

Bislang wird deshalb bei einem Monitor mit 1440p die Grafik auf 1080p herunterskaliert und dann wieder hochgezogen, was der Bildqualität sichtbar schadet.

Nun ist dieser Umweg nicht mehr nötig. Die Xbox Series X/S beherrscht 1440p von Anfang an, viele Spieler hatten sich die Unterstützung auch auf der PS 5 gewünscht.

Golem Karrierewelt
  1. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die neue Firmware für die Playstation 5 bietet noch eine Reihe weiterer neuer Funktionen. So kann man jetzt relativ unkompliziert 3D-Audio und Stereo-Audio auf demselben Bildschirm vergleichen und so schnell herausfinden, was einem auf dem Gerät besser gefällt.

Dazu kommen soziale Funktionen wie die Option, eine Bildschirmfreigabe von einem Party-Mitglied anzufragen, die Profile neuer Freunde einfach anzuzeigen sowie eine neue Mitteilung, die hilft, schneller aus dem Party-Chat am Spiel eines Freundes teilzunehmen.

Neuerungen bei der PS App

Gleichzeitig gibt es eine Reihe neuer Funktionen für die Playstation App (Adroid und iOS). So kann eine Remote-Play-Sitzung über die Anwendung gestartet und wie über die Konsole eine Bildschirmfreigabe bei einem Party-Mitglied angefragt werden, um von der App aus das gerade laufende Spiel live zu verfolgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Potential Motors
Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt

Potential Motors hat mit dem Adventure 1 ein kleines Offroad-Wohnmobil mit E-Motoren vorgestellt, die insgesamt 450 kW Leistung erbringen.

Potential Motors: Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt
Artikel
  1. Google: 4K-Inhalte könnte es bei Youtube bald nur noch im Abo geben
    Google
    4K-Inhalte könnte es bei Youtube bald nur noch im Abo geben

    Google testet derzeit bei Youtube, ob Zuschauer bereit wären, für 4K-Inhalte extra zu bezahlen.

  2. Autonomes Fahren: Teslas FSD hat 160.000 Kunden
    Autonomes Fahren
    Teslas FSD hat 160.000 Kunden

    Auf Teslas KI-Tag ist bekannt geworden, dass es 160.000 Kunden gibt, welche die Beta des Full Self Driving nutzen.

  3. Smart-Home-Hub: Ikea Dirigera für rund 60 Euro gelistet
    Smart-Home-Hub
    Ikea Dirigera für rund 60 Euro gelistet

    Ikea hat das Smart-Home-Hub Dirigera auf seiner Website angekündigt. Das Gerät ist für den Matter-Standard geeignet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€, ASRock RX 6600 XT 388€) • Alternate (LG UltraGear 34" WQHD 144 Hz 749€ statt 899€) • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /