Abo
  • IT-Karriere:

Sony: Firmware 7.00 für Playstation 4 steht vor Veröffentlichung

Das Eingabegerät der Playstation 4 steht künftig auch auf gekoppelten Smartphones zur Verfügung, dazu größere Partys im virtuellen Freundeskreis: Sony hat die Arbeit an Firmware 7.00 fertiggestellt. Allerdings wird die Unterstützung für Facebook möglicherweise entfernt.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Playstation 4
Controller der Playstation 4 (Bild: Tomohiro Ohsumi/Getty Images)

Sony kündigt auf seinem Blog den Start von Firmware 7.00 für die Playstation 4 innerhalb der nächsten Tage an. Ein konkretes Datum nennt das Unternehmen nicht, aber traditionell vergeht zwischen derartigen Ankündigungen und dem tatsächlichen Erscheinen der Software nur sehr wenig Zeit - manchmal nur Stunden.

Stellenmarkt
  1. Niels-Stensen-Kliniken - Marienhospital Osnabrück GmbH, Osnabrück
  2. PROSIS GmbH, Berlin, Gaimersheim, Wolfsburg, Leipzig, Braunschweig

Die wohl wichtigste Neuerung ist das überarbeitete Remote Play. Mit dieser Funktion kann man Inhalte von der Konsole auf sein Smartphone oder Tablet streamen. Auf dem mobilen Endgerät muss dazu eine App von Sony installiert sein. Unter Android ab Version 5 steht Remote Play jetzt offiziell allen Anwendern zur Verfügung.

Vor allem aber können nun alle Spieler, also auch die mit einem iPhone und einem iPad, per Bluetooth einen Dualshock-4-Controller koppeln. Zuvor war nur die Steuerung per Touchscreen mit einem virtuellen Gamepad möglich. Allerdings muss auf dem Smartphone oder Tablet dazu Android 10, iOS 13 oder iPadOS 13 installiert sein. Auch mit dem kommenden MacOS Catalina soll Remote Play funktionieren.

Sony hat in Firmware 7.00 außerdem nach eigenen Angaben die Partys von Grund auf überarbeitet. Nun können sich bis zu 16 statt maximal acht Teilnehmer treffen. Außerdem gibt es Verbesserungen bei der Audioqualität und bei der allgemeinen Stabilität der Verbindung.

In den USA gibt es zudem die Möglichkeit, den gesprochenen Chat automatisch in Schriftform innerhalb der Playstation-App anzuzeigen oder dort geschriebenen Text innerhalb der Party vorlesen zu lassen. Interessant ist das etwa für Spieler, die - aus welchen Gründen auch immer - nicht sprechen können oder wollen.

Es gibt außerdem Hinweise, dass die Anknüpfung zu Facebook mit der neuen Firmware von der Playstation 4 entfernt wird. Nutzer auf Reddit berichten, dass die Verbindung sich nicht mehr einrichten lässt und dass Sony-Mitarbeiter auf Anfrage bestätigt haben, dass das Absicht sei. Im Versuch konnte auch Golem.de auf einer Playstation 4 keine neue Verbindung mehr zu Facebook herstellen.

Nachtrag vom 8. Oktober 2019, 14:20 Uhr

Das Update auf Firmware 7.00 steht inzwischen als rund 470 MByte großer Download über das Playstation Network (PSN) bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. 229€ (Bestpreis!)

genussge 07. Okt 2019 / Themenstart

Laut Quelle wurde die Remote-Wiedergabe überarbeitet. Und Voraussetzung ist nun Android 5...

treysis 07. Okt 2019 / Themenstart

Alle Spieler mit DSLite freuen sich!

elgooG 07. Okt 2019 / Themenstart

Ich habe zB Fallout 4 sehr viel mit meinem Sony XPeria Tablet gezockt. Der DS4-Controller...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    •  /