• IT-Karriere:
  • Services:

Sony: Firmware 4.70 bietet mehr Stabilität und neue Symbole

Etwas mehr Infos für die Zuschauer bei Onlineturnieren, allgemeine Stabilitätsverbesserungen und eine Handvoll grafisch überarbeiteter Symbole: Sony hat Firmware 4.7 für die Playstation 4 veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Unter anderem das Symbol für den Store wurde überarbeitet.
Unter anderem das Symbol für den Store wurde überarbeitet. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)

Ohne große Vorwarnung hat Sony die Firmware der Playstation 4 aktualisiert. Sie trägt die Versionsnummer 4.70 und ist als rund 324 MByte großer Download erhältlich. Die auffälligste Neuerung sind überarbeite Symbole für Dienste wie Video, Music und Now. Am deutlichsten ist der Unterschied beim Store zu sehen, auf dessen Einkaufstüte nun schlicht das Playstation-Logo prangt - zuvor waren dort Dreieck, Kreis, Kreuz und Quadrat zu sehen.

  • Das neue Symbol für den Store ... (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • ... und das alte Ikon (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
Das neue Symbol für den Store ... (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. arxes-tolina GmbH, Berlin
  2. Landeshauptstadt München, München

Die neue Firmware bietet die Möglichkeit, bei Turnieren einzelne Matchergebnisse einsehen zu können - womit ein schon länger offener Wunsch vieler Spieler umgesetzt wurde. Außerdem nennt Sony in den Patch Notes allgemeine Stabilitätsverbesserungen, ohne dies weiter auszuführen.

Firmware 4.70 wird wie gehabt nach und nach bei den Spielern angeboten, die meisten dürften aber schon jetzt Zugriff haben - wir bei Golem.de konnten das Update heute Morgen bereits installieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Hotohori 31. Mai 2017

Zumindest gab es aktuell kein Sicherheitsloch zu fixen, das letzte wurde mit 4.60 bereits...


Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
  2. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  3. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

    •  /