Abo
  • Services:

Sony: Firmware 3.10 für die PS4 mit neuen Funktionen

Sony kündigt kurzfristig die Firmware 3.10 für die Playstation 4 an. Neben Stabilitätsverbesserungen soll es auch ein paar neue Funktionen und Inhalte geben, etwa weitere Sticker für Nachrichten.

Artikel veröffentlicht am ,
Menü Playstation 4 mit Firmware 3.00
Menü Playstation 4 mit Firmware 3.00 (Bild: Screenshot Golem.de)

Sony will noch im Laufe des 20. Oktober 2015 eine neue Firmware für die Playstation 4 veröffentlichen. Die Liste mit allen Änderungen liegt noch nicht vor, aber laut einem Firmenbeitrag auf Twitter sollen Spieler nach dem Update in der Lage sein, den verifizierten Nutzerkonten von Entwicklerstudios folgen zu können. Außerdem soll es weitere Sticker für Nachrichten geben.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Universität Konstanz, Konstanz

Sony hatte Firmware 3.00 erst Ende September 2015 veröffentlicht. Die Software mit dem Namen Kenshin enthielt als wohl auffälligste Neuerung eine Events-App direkt auf dem Homescreen. Sie informiert Nutzer sowohl über Aktivitäten in den populärsten Spielen auf dem System als auch über offizielle Übertragungen von Veranstaltungen - etwa Pressekonferenzen. Die Spieler können außerdem selbst Communitys gründen und sich darin über ihre Interessen, Lieblingsspiele und andere Themen austauschen.

Nachtrag vom 20. Oktober 2015, 11:35 Uhr

Sony hat mit der Auslieferung des rund 250,4 MByte großen Updates auf Firmware 3.10 begonnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 8,88€
  2. (-70%) 5,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Resu Melog 24. Okt 2015

Du kannst vorher ein Backup machen und nach dem Festplattentausch wieder einspielen...

Janquar 21. Okt 2015

Als Besitzer einer PS4, was ist in diesem Zusammenhang ein "Sticker"? Ich habe so eine...

smkpaladin 20. Okt 2015

Ich finde das 20th Anniversary Theme mit dem PSone Bootsound ganz witzig. Auf der PS3...

Doedelf 20. Okt 2015

Uff, Sony was soll das - wenn das echt die "Neuerungen" sind - nee nicht wirklich oder...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /