Abo
  • Services:
Anzeige
Sony FDR-AX33
Sony FDR-AX33 (Bild: Sony)

Sony FDR-AX33: Camcorder nimmt 4K mit Bitrate von 100 Mbit/s auf

Sony FDR-AX33
Sony FDR-AX33 (Bild: Sony)

Sony hat jetzt auch in Deutschland den kleinen Camcorder FDR-AX33 vorgestellt. Er kann 4K-Videos mit einer Bitrate von 100 Mbit/s im XAVC-S Format aufnehmen und Videos schon in der Kamera schneiden, außerdem bietet er Bildstabilisierung.

Anzeige

Sony hat mit dem FDR-AX33 einen neuen Camcorder für ambitionierte Hobbyfilmer vorgestellt, der 4K Videos aufzeichnen kann. Dabei erreicht das Gerät eine Bitrate von bis zu 100 Mbit/s im XAVC-S Format mit 24 oder 25 Vollbildern. In Full HD kommt der Camcorder auf 50 Vollbilder pro Sekunde. Die Kamera arbeitet mit einem CMOS-Sensor mit rückwärtiger Belichtung vom Typ 1/2,3 Zoll. Neben Videos können auch Standbilder mit 10 Megapixeln aufgenommen werden.

  • Sony FDR-AX33 (Bild: Sony)
  • Sony FDR-AX33 (Bild: Sony)
Sony FDR-AX33 (Bild: Sony)

Das 10-fache optische Zoom mit einer Brennweite von 30 bis 300 mm (Kleinbildäquivalent) ist mit einem Stabilisator versehen, damit verwicklungsarme Aufnahmen auch bei großem Zoomfaktor möglich sind. Ton zeichnet sie Kamera entweder als 5.1-Kanal (AVCHD) oder in Stereo (XAVC S) auf. Das ist auch der größte Nachteil des hochwertigen Bildes im XAVC-S-S-Format: Hier lassen sich nur Stereoaufnahmen anfertigen.

Über den Blendenring können je nach Einstellung nicht nur die Blende, sondern alternativ auch Fokus, Zoom oder der Weißabgleich eingestellt werden. Über den Zubehörschuh an der Oberseite lassen sich Lampen oder Mikrofone anschließen. WLAN und NFC sind in die Kamera integriert.

Neben einem elektronischen Sucher gibt es ein 3 Zoll großes Display zur Menüsteuerung und Aufnahmekontrolle. Mit dem sogenannten Highlight Movie Maker der Kamera sollen besonders interessante Szenen automatisch zusammengefasst und in einen Kurzfilm verwandelt werden können, wobei die Kamera Übergangseffekte und auf Wunsch auch Hintergrundmusik einfügt.

Die FDR-AX33 von Sony soll rund 1000 Euro kosten und ab Ende April 2015 erhältlich sein.


eye home zur Startseite
HerrMannelig 18. Apr 2015

Die Frage hast du dir doch selbst beantwortet

chrysaor1024 17. Apr 2015

"Die Kamera arbeitet mit einem CMOS-Sensor mit Hintergrundbeleuchtung" Rückwärtig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. AEVI International GmbH, Berlin
  3. Ratbacher GmbH, München
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Re: Endlich remove für Streams

    Das... | 21:44

  2. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 21:44

  3. Re: Vodafone ist schlimm - Unitymedia funktioniert

    Silberfan | 21:37

  4. Re: Typich das Veralten der Massen

    violator | 21:19

  5. Re: wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen...

    Silberfan | 21:18


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel