Sony: Fast 36 Millionen Playstation 4 verkauft

Rund 5,7 Millionen Exemplare der Playstation 4 hat Sony im letzten Jahresendgeschäft verkauft und damit die Basis der Konsole weiter ausgebaut. Auch Microsoft meldet neue Zahlen - allerdings nicht die wirklich interessante.

Artikel veröffentlicht am ,
PS4-Käufer in den USA
PS4-Käufer in den USA (Bild: Joe Raedle/Getty Images)

Sony hat nach eigenen Angaben weltweit rund 35,9 Millionen Exemplare der Playstation 4 verkauft. Allein im vergangenen Jahresendgeschäft - der Zeitraum vom 22. November 2015 bis zum 3. Januar 2016 - konnte die Firma in den 124 Ländern, in denen die Konsole offiziell verfügbar ist, weitere 5,7 Millionen Geräte absetzen. In der gleichen Zeitspanne wurden weltweit rund 35 Millionen PS4-Spiele über den Handel und den Playstation Store verkauft.

Stellenmarkt
  1. Data Analyst (m/w/d)
    Waschbär GmbH, Freiburg (Home-Office)
  2. Inhouse IT / Microsoft Consultant (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
Detailsuche

Fast zeitgleich hat auch Microsoft in seinem Firmenblog einen Blick auf die vergangenen Wochen geworfen. Nur eines hat die Firma nicht getan: Zahlen über den Absatz der Xbox One genannt. Die unabhängige Seite Vgchartz.com schätzt, dass bislang rund 19,2 Millionen Exemplare der One einen Käufer gefunden haben.

Kleiner Hinweis für die Genauigkeit dieser Zahlen: Für die PS4 nannte Vgcharts zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der offiziellen Sony-Daten einen Stand von 35,3 Millionen Geräten - liegt also rund 600.000 Stück daneben, was eine recht gute Schätzung ist.

Ein paar offizielle Zahlen hat Microsoft aber auch: So wurden von den Exklusivspielen Halo 5, Rise of the Tomb Raider, Forza Motorsport 6 und Gears of War: Ultimate Edition jeweils mehr als eine Million Stück weltweit verkauft - insgesamt machen also allein diese Titel bereits vier Millionen verkaufte Spiele aus.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Insgesamt sind laut Microsoft im Jahr 2015 rund 350 Spiele für die Xbox One erschienen. In dieser Zahl sind aber neben Indiegames und Blockbustern auch die rund 120 Spiele enthalten, die im Rahmen der Abwärtskompatibilität zur Xbox 360 bislang neu veröffentlicht wurden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
    Ampelkoalition
    Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

    Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

  2. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /