Abo
  • Services:
Anzeige
Die Rückseite der PS4 mit großen Luftauslässen
Die Rückseite der PS4 mit großen Luftauslässen (Bild: Sony)

Sony-FAQ Playstation 4 ohne DLNA und MP3, aber leiser

In einer umfangreichen FAQ hat Sony viele Fragen zu Funktionen der PS4 beantwortet. Insbesondere bei Medien im Heimnetz kann die neue Konsole weniger als die Playstation 3, Sony empfiehlt stattdessen die hauseigenen Cloud-Dienste.

Anzeige

In einem sehr ausführlichen Blogbeitrag mit dem Titel: "Playstation 4: The ultimate FAQ" hat Sony viele Fragen zur neuen Konsole zusammengefasst, zu denen es seit der Ankündigung noch keine Antworten gab. Zu den Themen Heimvernetzung, Umgang mit eigenen Mediendateien und der Hardware der PS4 selbst gibt es dazu teils sehr deutliche Antworten.

Wie schon bei der PS3 können Anwender die ab Werk eingebaute 500-GByte-Festplatte selbst wechseln. Das 2,5-Zoll-Laufwerk, ein von Notebooks bekannter Formfaktor, darf aber höchstens 9,5 Millimeter dick sein, auch das entspricht der am meisten verbreiteten Bauform. Zur Geschwindigkeit sagt Sony, dass die Festplatte mit 5.400 Umdrehungen pro Minute arbeiten muss. Vermutlich ist das eine Sicherheitsbeschränkung wegen der Stromversorgung, 7.200-rpm-Laufwerke benötigen in der Regel mehr Energie als die langsameren Varianten.

Zur Kapazität des Laufwerks macht Sony keine Angaben, es muss aber mindestens 160 GByte groß sein. Damit ist davon auszugehen, dass auch aktuelle Festplatten mit bis zu 1,5 TByte in der PS4 laufen. Die 2,5-Zoll-Platten mit 2 TByte gibt es bisher nur mit mehr als 9,5 Millimetern Dicke.

Eine große Festplatte ist auch empfehlenswert, weil Sony klarstellt, dass Disc-basierte Spiele grundsätzlich eine Installation erfordern. Manche davon sollen aber auch schon während des Kopierens auf die Festplatte gestartet werden können. Die Installation soll Ladezeiten verringern. Externe Geräte wie USB-Festplatten zur Erweiterung des Systemspeicherplatzes unterstützt die PS4 laut der FAQ nicht.

Bei den Multimediafunktionen beherrscht die PS4 vieles nicht, was die PS3 schon konnte. Die frühere Sony-Konsole war vor allem in den ersten Jahren auch als Abspielgerät für Fotos, Musik und Videos beliebt, bevor günstige Mediaplayer und inzwischen auch Smart-TVs diese Funktionen beherrschten.

Music Unlimited statt eigener MP3-Sammlung 

eye home zur Startseite
ww 03. Nov 2013

Ich nutze DLNA in meiner PS3 sehr häufig. Die fehlenden Codecs sind zwar nervig, aber ich...

Anonymer Nutzer 03. Nov 2013

Aha! Warum dann das alles vorhin? :D Nicht, wenn man eine Konsole will! Und es geht...

nie (Golem.de) 01. Nov 2013

Ich habe das heute auch gesehen - und die Meldung bei Couchjockeys erschien weit nach...

Xultra 01. Nov 2013

Naja, die Funktionalität des Spielens ist da ,der Rest ist " Nice to have" mehr hat...

der_wahre_hannes 01. Nov 2013

Stimmt. NeoGeo, sowas ist ja nur was für absolute Casual Gamer.


PS4 News / 01. Nov 2013



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  2. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  3. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  4. über Nash Direct GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Gutscheincode PLUSBAY (maximaler Rabatt 50€, nur Paypal-Zahlung)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  2. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  3. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  4. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11

  5. Re: Bahn schneller machen

    chithanh | 03:07


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel