• IT-Karriere:
  • Services:

Sony, Facebook, Resident Evil: Sonst noch was?

Was am 28. August 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Sony, Facebook, Resident Evil: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Sony-Smartphone geleakt: Das Xperia 5 II von Sony wurde dank eines Werbevideos vor der Veröffentlichung geleakt. Das Smartphone soll einen 6,1 Zoll großen 120-Hz-Bildschirm, einen Snapdragon 865 und eine Dreifachkamera haben, wie The Verge berichtet.

Stellenmarkt
  1. Basler Versicherungen, Bad Homburg
  2. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, Münster

Social-VR: In den USA und in Kanada lädt Facebook ausgewählte Personen zur geschlossenen Beta von Facebook Horizon ein. Dabei handelt es sich um eine virtuelle Welt, in der Menschen per VR-Headset zusammenkommen sollen.

Teufel-Lautsprecher mit Alexa: Der Lautsprecherhersteller hat nach einer Verspätung von vielen Monaten seine ersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt gebracht. Eigentlich sollten die beiden Teufel-Lautsprecher Holist S und Holist M bereits seit Anfang 2020 verfügbar sein. Mit Preisen von bis zu 500 Euro gehören die beiden zu den teuersten Alexa-Lautsprechern am Markt. Die beiden Neulinge lassen sich nicht mit anderen Teufel-Lautsprechermodellen im Multi-Room-Betrieb verwenden.

Resident Evil kommt auf Netflix: Auf Basis der Horror-Spieleserie Resident Evil arbeitet die Münchner Produktionsfirma Constantin Film für Netflix an einer Serie mit acht einstündigen Folgen. Die Handlung soll zwei Zeitebenen bieten. Die eine spielt in New Raccoon City, die andere zehn Jahre später in den von Monstern überlaufenen Ruinen der gleichen Stadt. Wann das alles zu sehen sein wird, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

nja666 29. Aug 2020

... dann hoffen wir mal das sich die Serie auch mehr an den Spielen orientiert als die...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /