Abo
  • Services:

Sony: Dünne Digitalkamera mit 10fach-Zoom

Die Cybershot DSC-WX100 ist eine kompakte Digitalkamera von Sony, die trotz 10fachem optischen Zoom nur 21,6 mm dick ist und ungefähr 108 Gramm wiegt. Möglich ist die Bauweise durch extrem dünne Linsen im Objektiv.

Artikel veröffentlicht am ,
Cybershot DSC-WX100
Cybershot DSC-WX100 (Bild: Sony)

Das 10fach-Zoom der Cybershot DSC-WX100 deckt eine Brennweite von 25 bis 250 mm (KB) bei f/3,3 bis f/5,9 ab. Der Autofokus der dünnen Kamera soll bei Tageslicht nur 0,13 Sekunden für das Scharfstellen benötigen. Bei schwachem Licht verlängert sich die Reaktionszeit auf 0,2 Sekunden. Der Sensor der Kamera erreicht eine Auflösung von 18,2 Megapixeln. Außerdem können Full-HD-Videos im AVCHD-Format ausgenommen werden. Die Lichtempfindlichkeit gibt Sony mit bis zu ISO 12.800 an.

  • Sony Cybershot DSC-WX100 (Bild: Sony)
  • Sony Cybershot DSC-WX100 (Bild: Sony)
Sony Cybershot DSC-WX100 (Bild: Sony)
Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  2. CSP GmbH und Co. KG, Deutschland

Ein optischer Sucher ist bei der WX100 wie bei vielen Kompaktkameras nicht vorhanden. Die Bildkontrolle und Kamerasteuerung erfolgen deshalb ausschließlich über ein 2,7 Zoll großes Display mit 460.800 Bildpunkten.

Eine optische Bildstabilisierung im Objektiv soll Verwackler verhindern. Sie arbeitet nicht nur im Foto-, sondern auch im Videobetrieb. Die Daten werden auf Memory-Sticks oder alternativ auf SD-Karten gespeichert. Der kleine Akku der Kamera soll für 240 Bilder ausreichen.

Sonys WX100 misst 92,3 x 52,4 x 21,6 mm und soll ab Mai 2012 für rund 250 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 61,60€ (Bestpreis!)
  2. (Abzug erfolgt im Warenkorb)
  3. (Abzug erfolgt im Warenkorb)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand

elknipso 29. Feb 2012

Kompaktkamera mit 18,2 Megapixeln -> ab in die Tonne damit Das war auch mein erster...

elknipso 29. Feb 2012

Kompaktkamera mit 18,2 Megapixeln -> ab in die Tonne damit Kaufe mir das Ding sicher...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

    •  /