Abo
  • IT-Karriere:

Sony: Dualshock 3 am Sony-Smartphone einsetzen

Eigentlich ist er für die Playstation 3 gedacht - aber offenbar können Besitzer von Sony-Smartphones wie dem kommenden Xperia SP ebenfalls mit ihrem Dualshock 3 spielen.

Artikel veröffentlicht am ,
Dualshock 3
Dualshock 3 (Bild: Sony)

Die Steuerung per Touchscreen funktioniert bei den meisten Mobile Games sehr gut - aber trotzdem gibt es viele Renn- oder Actionspiele, die mit Gamepad mehr Spaß machen würden. Neben Lösungen wie dem Minicontroller Free von Steelseries gibt es demnächst wohl eine weitere Alternative: Auf Smartphones und Tablets von Sony lässt sich laut dem Xperia Blog möglicherweise der ganz normale Dualshock 3 verwenden, wie er jeder Playstation 3 beiliegt. Die entsprechenden Hinweise sind im Optionsmenü eines Xperia SP aufgetaucht. Das Smartphone soll in den nächsten Wochen für Preise ab rund 420 Euro auf den Markt kommen.

Der Dualshock 3 muss über ein USB-Kabel an dem Xperia SP aktiviert werden. Anschließend läuft der Austausch der Daten über Bluetooth. Wenn die beiden Geräte ausgeschaltet wurden, genügt es, den PS-Button am Controller zu drücken, um erneut kabellos spielen zu können. Das Ganze funktioniert sowohl mit Android-Spielen als auch mit Titeln unter Playstation Mobile. Ob später auch andere Smartphones und Tablets von Sony das PS3-Gamepad unterstützen, ist offiziell nicht bestätigt, aber sehr wahrscheinlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. mit Gutschein: NBBX570

RealAngst 14. Apr 2013

Ich stehe Sony grundsätzlich immer skeptisch gegenüber. Aber das ist klasse! Liebend...

at666 11. Apr 2013

Damit für viele unbrauchbar.

asic 10. Apr 2013

Ich kann den PS3 Controller ohne jeglichen Aufwand an meinem Transformer Prime verwenden...

ch 10. Apr 2013

Wichtig ist nur usbhost (und eine neuere Android Version). Auf meinem Nexus7 kann ich...

GeneralWest 10. Apr 2013

Endlich nutzt ein Hersteller pro-aktiv Synergien die sowieso seit Jahren auf der Hand...


Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

    •  /