Abo
  • Services:
Anzeige
Sony SLT-A58
Sony SLT-A58 (Bild: Sony)

Sony: A58 mit 20 Megapixeln und elektronischem Sucher

Sony SLT-A58
Sony SLT-A58 (Bild: Sony)

Die Sony SLT-A58 sieht aus wie eine Spiegelreflexkamera, doch einen optischen Sucher gibt es nicht. Dafür ist die Kamera nur etwa handflächengroß und zeigt das Bild im elektronischen Sucher gleich so an, wie es später gespeichert wird.

Sonys neue Kamera A58 ist keine DSLR im klassischen Sinne. Das Sucherbild wird wie bei einer Systemkamera rein elektronisch angezeigt. Der OLED-Sucher erreicht eine Auflösung von 1,44 Millionen Bildpunkten, das klappbare Display auf der Kamerarückseite mit 2,7 Zoll großer Diagonale kommt auf 460.000 Bildpunkte.

Anzeige
  • Sony SLT-A58 (Bild: Sony)
  • Sony SLT-A58 (Bild: Sony)
  • Sony SLT-A58 (Bild: Sony)
  • Sony SLT-A58 (Bild: Sony)
  • Sony SLT-A58 (Bild: Sony)
  • Sony SLT-A58 (Bild: Sony)
Sony SLT-A58 (Bild: Sony)

Der elektronische Sucher hat den Vorteil, dass er die Auswirkungen der Kameraeinstellungen dem Fotografen direkt vor Augen führt. Eine Veränderung bei Weißabgleich, Blendenöffnung oder Belichtungszeit kann so schon vor der Aufnahme beurteilt werden.

Ein Großteil des einfallenden Lichtes, das auf den fest montierten Spiegel fällt, scheint durch ihn hindurch auf den dahinterliegenden Sensor. Der Spiegel wird auch dazu benutzt, das Licht zum klassischen Autofokusmodul zu leiten, das 15 Messpunkte besitzt. Wer will, kann ein markiertes Objekt automatisch im Schärfebereich halten, auch wenn es sich bewegt. Dazu muss die Funktion Lock-On-AF aktiviert werden.

Die A58 ist mit einem APS-C-Sensor mit einer Auflösung von 20,1 Megapixeln ausgerüstet, der eine Lichtempfindlichkeit von bis zu ISO 25600 erreicht. Neben Fotos können auch Videos in Full-HD mit der Kamera gedreht werden. Das funktioniert im Format AVCHD-Videos mit 50 Halbbildern (50i) oder 25 Vollbildern (25p) pro Sekunde. Ein externes Stereomikrofon lässt sich über eine Buchse anschließen.

Weil der Spiegelkasten fehlt, kann die A58 auch deutlich kleiner ausfallen als eine DSLR. Das Gehäuse der SLT-A58 misst 12,9 x 9,6 x 7,8 cm. Sie wiegt mit Akku und Speicherkarten (SD und Memory Stick Duo) 573 g. Dazu kommt noch das Gewicht des jeweiligen Objektivs.

Die Sony SLT-A58 wird mit zwei Objektivkombinationen ab April 2013 angeboten. Mit dem Weitwinkelzoom SAL-1855 kostet sie 550 Euro, während das Paket mit SAL-1855 und zusätzlichem Telezoom SAL55200 750 Euro kosten soll.


eye home zur Startseite
McKale 23. Feb 2013

Hallo, schau Dir auf chip.de doch mal das Video zur Kamera an. Anscheinend ist die A58...

meyerkonstanz 20. Feb 2013

"Weil der Spiegelkasten fehlt, kann die A58 auch deutlich kleiner ausfallen als eine...

VBEntwickler 20. Feb 2013

Nein ich habe tatsächlich die Alpha 580 - eine der letzten echten Spiegelreflex-Kameras...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. TechniData TCC Products GmbH, Karlsruhe, Möglingen bei Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)
  2. (heute u. a. mit Sony TVs, Radios und Lautsprechern, 4K-Blu-rays und Sennheiser Kopfhörern)
  3. Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite nachschauen.

Folgen Sie uns
       


  1. VR

    Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben

  2. Razer-CEO Tan

    Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

  3. VW-Programm

    Jeder Zehnte tauscht Diesel gegen Elektroantrieb

  4. Spaceborne Computer

    HPEs Weltraumcomputer rechnet mit 1 Teraflops

  5. Unterwegs auf der Babymesse

    "Eltern vibrieren nicht"

  6. Globalfoundries

    AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung

  7. Pocketbeagle

    Beaglebone passt in die Hosentasche

  8. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  9. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  10. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Kostenlos

    atTom | 12:22

  2. Re: Es nervt!!!

    Test_The_Rest | 12:20

  3. Re: Eltern leben in einer Welt aus Angst

    |=H | 12:17

  4. Re: Bei mir waren es 5 von 100 Apps...

    theonlyone | 12:16

  5. Re: und was sagen die Piraten?

    tha_specializt | 12:14


  1. 12:08

  2. 11:30

  3. 10:13

  4. 09:56

  5. 09:06

  6. 08:11

  7. 07:21

  8. 18:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel