Abo
  • Services:
Anzeige
Sony Pressekonferenz auf der Gamescom 2014
Sony Pressekonferenz auf der Gamescom 2014 (Bild: Golem.de)

Kein Applaus für Playstation Now

Anzeige

Sony kündigte außerdem an, dass der Streamingdienst Playstation Now erst 2015 in Europa starten soll - und zwar zuerst in Großbritannien, was das sonst sehr klatschfreudige Publikum mit Schweigen aufnahm. Die schon früher vorgestellte Settop-Box Playstation TV soll im Herbst 2014 für rund 100 Euro mit drei Download-Spielen auf den Markt kommen.

Der krönende Abschluss der Pressekonferenz gehörte dem französischen Spielentwickler Michel Ancel (Rayman), der sich kürzlich mit seinem eigenen Entwicklerstudio Wild Sheep Studios selbstständig gemacht hat. Er gewährte einen ersten Ausblick auf ein Spiel namens Wild, in dem der Spieler jede Figur übernehmen können soll. Zu sehen waren grafisch imposante Jagdszenen unter Wasser mit Fischen, fiese Skelettkrieger, heulende Wölfe, majestätische Adler und andere wilde Tiere.

Noch ein anderer bekannter Designer war in Köln: Hideo Kojima, der das Publikum artig mit "Guten Tag" begrüßte. Er zeigte ein paar weitere Tricks mit der Kiste in Metal Gear Solid 5: Spieler können sich in dem Pappkarton nicht nur an Feinde anschleichen, sondern ihn unter anderem so aufklappen, dass darauf eine Zeichnung einer hübschen Frau zu sehen ist. Das lockt Gegner an, die der Spieler dann aus nächster Nähe vermöbeln kann.

Andere potenzielle Blockbuster auf der Show waren Destiny, Far Cry 4 und Shadow of Mordor, die allesamt ein paar PS4-Exklusivinhalte bekommen. Das Sony-eigene Rennspiel Driveclub soll Anfang Oktober 2014 erscheinen. Der bislang nur für die PS Vita erhältliche, knuffige Papierfalt-Titel Tearaway wird für die Playstation 4 umgesetzt, und zwar mit netten Funktionen: Beispielsweise kann der Spieler mit dem sonst ja eher störenden Licht des Controllers in die virtuelle Welt hineinleuchten - ob dafür eine Kamera nötig ist, hat Entwickler Media Molecule nicht verraten.

 Sony: Day Z erscheint mit neuem Renderer für die PS4

eye home zur Startseite
wo.ist.der... 14. Aug 2014

Ja und in einem Wahnsinnstempo...Es ist einfach lächerlich...Die grundlegensten Sachen...

WernerUnknown 14. Aug 2014

Ich will kein Langweilges Driveclub. Es gibt schon genug von diesen "Realistisches-Arcade...

Anonymer Nutzer 13. Aug 2014

achso. ne hab ich wirklich nicht :D

censorshit 13. Aug 2014

Naja, wenn ich auf einer Pressekonferenz in Deutschland einen Dienst der ankündige, der...

MrWilson 13. Aug 2014

Genau das, danke!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Commerz Finanz GmbH, München
  2. Daimler AG, Stuttgart-Möhringen
  3. Next Level Integration GmbH, Köln
  4. e.solutions GmbH, Erlangen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-67%) 16,49€
  2. (-58%) 24,99€
  3. (u. a. Batman v Superman, Legend of Tarzan, Interstellar, The Nice Guys, Mad Max, Conjuring 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  2. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  3. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  4. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  5. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  6. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin

  7. Breitbandmessung

    Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate

  8. Azure Service Fabric

    Microsoft legt wichtige Cloud-Werkzeuge offen

  9. Internet of Things

    Fehler in Geschirrspüler ermöglicht Zugriff auf Webserver

  10. Vikings im Kurztest

    Tiefgekühlt kämpfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

Betrugsnetzwerk: Kinox.to-Nutzern Abofallen andrehen
Betrugsnetzwerk
Kinox.to-Nutzern Abofallen andrehen

  1. Re: Scheitert an einem Grund

    eror333 | 18:14

  2. Funktioniert super!

    TomG | 18:13

  3. Lächerlich

    Techn | 18:11

  4. Re: Realistisch?

    tingelchen | 18:11

  5. Re: Windrichtung?

    Missingno. | 18:10


  1. 18:18

  2. 18:08

  3. 17:48

  4. 17:23

  5. 17:07

  6. 16:20

  7. 16:04

  8. 15:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel