Abo
  • Services:
Anzeige
Cybershot RX100 II
Cybershot RX100 II (Bild: Sony)

Sony Cybershot RX100 II mit Klappdisplay und optionalem Sucher

Die hochgelobte Kompaktkamera Sony RX100 hat einen Nachfolger. Die RX100 II kann mit einem elektronischen Sucher aufgerüstet werden. Auch das rückwärtige Display ist nun klappbar.

Anzeige

Sony hat die Cybershot RX100 II überarbeitet. Die neue Kompaktkamera soll dank eines neuen Sensors im 1-Zoll-Format eine bessere Bildqualität in schlechten Lichtsituationen erreichen. An der Auflösung hat Sony nichts verändert - sie liegt nach wie vor bei 20,2 Megapixeln. Die Lichtempfindlichkeit kann von ISO 160 bis ISO 12.800 eingestellt werden.

  • Sony Cybershot RX100 II (Bild: Sony)
  • Sony Cybershot RX100 II (Bild: Sony)
  • Sony Cybershot RX100 II (Bild: Sony)
  • Sony Cybershot RX100 II (Bild: Sony)
  • Sony Cybershot RX100 II (Bild: Sony)
  • Sony Cybershot RX100 II (Bild: Sony)
  • Sony Cybershot RX100 II (Bild: Sony)
Sony Cybershot RX100 II (Bild: Sony)

Das bildstabilisierte Objektiv mit einer Brennweite von 28 bis 100 mm (KB) mit f/1,8 beziehungsweise f/4,9 ist technisch unverändert, besitzt nun aber einen Step-Zoom, der bei Kleinbildbrennweiten wie 28, 35, 50, 70 und 100 Millimetern stoppen kann.

Während die alte RX100 noch ohne Funkfunktionen auskommen musste, sind im Mark-II-Modell gleich WLAN und NFC integriert worden. So lassen sich Fotos und Videos übertragen, ohne dass die Speicherkarte entnommen oder die Kamera per Kabel an den Rechner angesteckt werden muss. Das mag unterwegs interessant sein, wenn aufgenommene Fotos zum Beispiel per Smartphone und Tablet bearbeitet und weiterverteilt werden sollen.

Der Bildschirm mit 3 Zoll (7,62 cm) großer Bildschirmdiagonale und unverändert 1,229 Millionen Bildpunkten Auflösung kann nun um 84 Grad hoch- und um rund 45 Grad heruntergeklappt werden. Das erleichtert Aufnahmen über Kopf und in Bodenhöhe.

Die vielleicht wichtigste Änderung ist jedoch der Blitzschuh der RX100 II. Über den lassen sich nicht nur externe Blitzgeräte oder ein Mikrofon anschließen, sondern auch ein elektronischer Sucher. Über die neue Terminalbuchse kann ein Fernauslöser genutzt werden.

Diese Erweiterungsmöglichkeiten fehlten dem ersten Modell der Serie und geben Sony nun die Möglichkeit, im Zubehörgeschäft noch einmal Geld zu verdienen. Bei normalen, für sich geschlossenen Kompaktkameras ist das hingegen abgesehen von Taschen und Tragegurten kaum möglich.

Die RX100 II nimmt Videos in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080, 50p/60p) und im AVCHD-Format auf. Wer will, kann auch im MP4-Format mit 1.440 x 1.080 Pixeln und 25 Bildern pro Sekunde arbeiten.

Die Kompaktkamera Sony Cybershot RX100 II misst 101,6 x 58,1 x 35,9 mm und wiegt betriebsbereit 240 Gramm. Sie soll ab Ende August 2013 für rund 750 Euro im Handel erhältlich sein. Die RX100 kostete zur Markteinführung 650 Euro. Der elektronische Sucher FDA-EV1MK mit OLED-Display und einer Auflösung von 2,34 Millionen Bildpunkten, der sich um 90 Grad neigen lässt, kostet noch einmal 450 Euro zusätzlich.


eye home zur Startseite
NadineMüller 27. Jun 2013

Tipp: Im Sony Store bestellen mit einem 11% Gutschein macht schonmal einiges weniger.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Gaggenau
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 115,00€ - Bestpreis!
  2. beim Kauf einer Geforce GTX 1070/1080

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
Everywhere
Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
  1. Rockstar Games Weitere 5 Millionen verkaufte GTA-5-Spiele in drei Monaten
  2. Leslie Benzies GTA-Chefentwickler arbeitet an neuem Projekt
  3. Rockstar Games Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  1. Re: Die Musik im Herstellervideo..

    nf1n1ty | 21:45

  2. Re: Angst vor FB? Wieso?

    azeu | 21:39

  3. Re: Bankrott

    azeu | 21:36

  4. Re: Werbung bewerten

    azeu | 21:33

  5. "Obi-Wan Kenobi, ihr seid meine letzte Hoffnung!"

    Dialerwatch | 21:27


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel