Abo
  • Services:

Sony Computer Entertainment: Playstation 4 knackt die Million in Deutschland

Weniger als ein Jahr nach Veröffentlichung der Playstation 4 hat Sony Grund zum Feiern: Mehr als eine Million Exemplare der Konsole hat das Unternehmen nach eigenen Angaben allein in Deutschland verkauft. Weltweit sollen es rund zehn Millionen Geräte sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Playstation 4
Controller der Playstation 4 (Bild: Sony)

Zum Stichtag 21. Oktober 2014 habe die deutsche Niederlassung von Sony Computer Entertainment hierzulande das einmillionste Exemplar der Playstation 4 abgesetzt, teilte die Firma mit. Dabei handele es sich um an Endkunden verkaufte Geräte, so Sony auf Nachfrage von Golem.de. Kürzlich hatte Sony bekannt gegeben, bereits im August 2014 weltweit mehr als zehn Millionen Playstation 4 verkauft zu haben.

Konkurrent Microsoft hatte Mitte November 2014 gesagt, von seiner Xbox One demnächst das zehnmillionste Exemplar verkaufen zu können. Generell ist das Interesse der Spieler an den aktuellen Konsolen hoch. Sie sind nun knapp ein Jahr auf dem Markt. Laut den Zahlen von NPD wurden von beiden Modellen bisher insgesamt 70 Prozent mehr Geräte verkauft als im ersten Jahr der Verfügbarkeit von Playstation 3 und Xbox 360.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Andi K. 19. Nov 2014

Dann kauf die keine und spiel am PC. Wo liegt dann das Problem? Ich werde Playstation...

Andi K. 19. Nov 2014

Ja. Ich meine PS4 und Xbox one. Ich habe nur eine PS4 und ja, es gibt viele Spiele. Ich...

Dwalinn 19. Nov 2014

Ich habe GTA V für meine 360 für die One und (vorbestellt) für PC... aber ne PS4 und GTA5...

DWolf 19. Nov 2014

Klingt nach der guten alten C64/Amiga > Competition Pro > California Games Abnutzung...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

      •  /