Abo
  • Services:

Sony Computer Entertainment: Patent für lückenlosen biometrischen Kopierschutz

Der eine Spieler kauft und startet ein Game, dann übernimmt sein Kumpel die Kontrolle - derartige Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen sind künftig vielleicht unmöglich. Sony will sich neue Kopierschutzverfahren auf biometrischer Basis patentieren lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation 3 von Sony Computer Entertainment
Playstation 3 von Sony Computer Entertainment (Bild: Sony)

Wer heutzutage einen Computer registriert, aktiviert oder startet, ist nicht in jedem Moment der tatsächliche Nutzer. Der Hersteller kann das nicht überprüfen. Das könnte künftig anders sein: Die US-Niederlassung von Sony Computer Entertainment - also der Sparte, die unter anderem für die Playstation zuständig ist - stellt künftig möglicherweise mit Hilfe biometrischer Verfahren fest, wer sich tatsächlich mit den Spielen vergnügt.

Stellenmarkt
  1. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München, Karlsruhe, Viersen
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Laut einem im Mai 2012 eingereichten und jetzt veröffentlichten Patentantrag könnten Konsolenhersteller oder Publisher mit "Fingerabdruckscanner, Handsensoren, Gesichtserkennungssystemen, Augenscannern, Stimmerkennungsanalysen und DNS-Erkennungsverfahren" in jedem Moment feststellen, wer tatsächlich vor dem Bildschirm sitzt. Die Daten könnten genutzt werden, um das "Hacken, Kopieren oder Stehlen von Musik, Software, Videospielen oder anderen geschützten Inhalten" zu verhindern.

Als weitere Anwendung für die genannten Verfahren nennt der Patentantrag die Möglichkeit, bei Werbung im Internet ebenfalls genau feststellen zu können, wer etwa eine Anzeige oder einen Clip im konkreten Moment wahrnimmt - was Streuverluste deutlich vermindern und die Kosten für Werbetreibende massiv senken könnte.

Noch hat das US Patent and Trademark Office dem Antrag nicht stattgegeben. Aber selbst wenn das irgendwann der Fall ist: Viele Firmen stellen Patentanträge, obwohl sie die geschützte Technologie dann niemals nutzen, etwa, um Konkurrenten vom Gebrauch der Verfahren abzuhalten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen
  3. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)

elitezocker 27. Sep 2012

Ach Du meine Güte! Da hast Du aber kräftig die Bullshit Trommel gerührt. Aber ich will...

s1ou 27. Sep 2012

Aber nur wenn du ein Patent nur in einem Land halten willst. Willst du ein EU-Patent...

s1ou 27. Sep 2012

Hat das die ps3 nicht? An der Xbox sind die Profile überall über das Internet zugänglich...

zZz 26. Sep 2012

das hb6 ist dieser tage rausgekommen, sowas unterstütze ich gerne. und wenn sony das...

Ben Dover 26. Sep 2012

^^


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /