• IT-Karriere:
  • Services:

Sony: Beta von Gran Turismo Sport kurz vor der Startlinie

Ab Samstag können Spieler in Gran Turismo Sport endlich durchstarten - allerdings noch immer nicht mit dem fertigen Spiel: Sony veranstaltet dann im Rahmen der europäischen geschlossenen Beta erste Rennen.

Artikel veröffentlicht am ,
Auch der 911er fährt mit in Gran Turismo Sport.
Auch der 911er fährt mit in Gran Turismo Sport. (Bild: Sony)

Am 15. April 2017 ist für Motorsportfans ein großer Moment: Dann startet die geschlossene Beta von Gran Turismo Sport auch in Europa - in den USA läuft sie bereits. Hierzulande sind die ersten Onlinerennen für 15 Uhr angesetzt. Während des Wochenendes finden dann jeweils von 17 bis 20 Uhr Rennen statt, wochentags von 19 bis 22 Uhr. Bis wann die Beta läuft, sagt Sony in seinem Blog noch nicht.

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Ulm
  2. Technische Universität Kaiserslautern, Kaiserslautern

Um teilnehmen zu können, müssen Interessierte sich anmelden - was derzeit noch über das entsprechende Formular möglich ist. Das Ganze funktioniert natürlich nur mit einem Konto auf dem Playstation Network, schließlich entsteht das Rennspiel des japanischen Entwicklerstudios Polyphone Digital exklusiv für die Playstation 4.

In GT Sport können Spieler auf 19 Strecken fahren, darunter der Nürburgring und der Tokio Expressway. 140 Autos von so gut wie allen namhaften Herstellern sind mit dabei - darunter auch eine Reihe von Prototypen. Gran Turismo Sport entsteht in Zusammenarbeit von Polyphony Digital mit dem Motorsportverband FIA, der eine Art virtuelle Meisterschaft austragen will. Zwei grundlegende Wettbewerbe sind geplant: ein Nationencup und eine Serie für Fans bestimmter Marken.

Gran Turismo Sport sollte eigentlich im November 2016 auf den Markt kommen, der Erscheinungstermin wurde aber verschoben. Vermutlich wird das Rennspiel frühestens Ende 2017 veröffentlicht - derlei Kummer sind Fans der Serie aber schon von früheren Ausgaben gewohnt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 4,32€
  3. (-74%) 15,50€
  4. (-58%) 16,99€

Daniel73 12. Apr 2017

Das scheint mir auf dem Bild im Artikel der TS030 zu sein, oder täusche ich mich da? Das...


Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    •  /