Sony: Aktive Spieler dürfen die Playstation 5 vorbestellen

Vorbestellung nur mit Einladung: Sony hat in den USA ein ungewöhnliches Verfahren für den Start der Playstation 5 eröffnet.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Playstation 5
Artwork der Playstation 5 (Bild: Sony)

Ab sofort können sich Spieler in den USA auf einer offiziellen Seite von Sony anmelden, um dann mit etwas Glück eine Playstation 5 vorzubestellen. Teilnehmer müssen eine US-Adresse haben. Zumindest bislang gibt es in Europa kein vergleichbares Verfahren. Falls sich - wie erwartet - mehr potenzielle Kunden anmelden als Vorbestellungen geplant sind, entscheidet nicht das Glück allein.

Stellenmarkt
  1. Cybersecurity Analyst (m/w/d)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  2. Global Process Owner Software Architecture (m/w/d)
    Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen, Schwieberdingen bei Stuttgart
Detailsuche

Stattdessen "basiert die Auswahl auf früheren Interessen und Playstation-Aktivitäten", schreibt Sony im offiziellen FAQ. Das müsste bedeuten, dass das Unternehmen die Profile anschaut.

Das geht, weil sich die Spieler mit ihrer Playstation-ID für die Teilnahme an dem Verfahren anmelden müssen. Wie die Auswahl dann konkret abläuft, ob etwa die Gesamtspielzeit entscheidend ist oder die Anzahl der Trophäen, bleibt unklar.

Wer bei dem Verfahren ausgewählt wird, hat sich damit aber noch keine Playstation 5 gesichert, sondern lediglich eine Vorbestellung direkt bei Sony. Dabei entscheidet die Reihenfolge der tatsächlichen Vorbestellungen. Das heißt, wer ausgewählt wurde und eine offizielle Einladung erhält, muss sich beeilen.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    16.-18.01.2023, virtuell
  2. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    08.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Pro Vorbestellung gibt es nur eine Playstation 5 - wahlweise mit oder ohne Laufwerk. Dazu können maximal zwei Dualsense-Eingabegeräte geordert werden. Unklar ist, ob das der Konsole beiliegende Gamepad dabei mitgezählt wird. Auch bei den anderen Zubehörteilen gibt es Mengenbeschränkungen.

Sony begründet das ungewöhnliche Verfahren damit, dass zum Marktstart nur eine begrenzte Menge an Playstations zur Verfügung stehen werde. Details nennt das Unternehmen nicht. Derzeit ist noch nicht bekannt, was die beiden Konsolen kosten.

Gerüchten zufolge liegt der Preis für die PS5 mit Laufwerk in Europa bei rund 500 Euro, der für die Digital Edition ohne Laufwerk bei 400 Euro. Nach unbestätigten Meldungen sollen bis Ende März 2021 rund 10 Millionen Geräte hergestellt werden können.

Es ist denkbar, dass Sony im Rahmen der Gamescom Opening Night 2020 am Abend des 27. August 2020 die offiziellen Preise bekanntgibt, auch in Europa ein Vorbestellverfahren eröffnet oder neue Details über die Konsole verrät.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TplusA 30. Aug 2020

Ich erinnere mich, ich war zuvor Xbox Spieler. Würde nicht sagen ich war damals auf PS4...

wurstdings 28. Aug 2020

:D Respekt, ist dein Museeum für die Öffentlichkeit zugänglich?

NMN 27. Aug 2020

Nein, da sich nur um Geräte die du direkt bei Sony bestellen kannst handelt du aber...

Anonymer Nutzer 27. Aug 2020

Natürlich gehört das kritisiert, denn wenn Sony Mist baut gerät es in Gefahr dass Steam...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Mars Attacks!
"Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz"

Viele Amerikaner fanden Tim Burtons Mars Attacks! nicht so witzig, aber der Rest der Welt lacht umso mehr - bis heute, der Film ist grandios gealtert.
Von Peter Osteried

25 Jahre Mars Attacks!: Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz
Artikel
  1. EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei
    EU Chips Act
    Voll daneben ist auch vorbei

    Im Dezember könnte sich die EU auf einen Chips Act zur Förderung der Halbleiterindustrie einigen, der bisher komplett am Ziel vorbei plant. Worauf sich die Branche und ihre Kunden gefasst machen müssen.
    Eine Analyse von Gerd Mischler

  2. Anniversary Celebration angespielt: Atari hat mal wieder etwas richtig Tolles gemacht
    Anniversary Celebration angespielt
    Atari hat mal wieder etwas richtig Tolles gemacht

    Der Spielehersteller Atari hat die wunderbare Sammlung Anniversary Celebration veröffentlicht - für alle Plattformen.
    Von Peter Steinlechner

  3. Nordamerika: Tesla gibt Autopilot-Betaversion für alle Fahrer frei
    Nordamerika
    Tesla gibt Autopilot-Betaversion für alle Fahrer frei

    Die Zugriffsbeschränkung für den Full-Self-Driving-Modus des Autopiloten von Tesla gilt nicht mehr. Alle Kunden in Nordamerika können ihn nun nutzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, Media Markt & Saturn • Microsoft Week • Gaming-Monitore MSI, Acer & Co. bis zu -36% • Samsung SSDs intern/extern bis zu -60% • Tiefstpreise: Microsoft Xbox/PC-Controller 34,99€, LG OLED TV (2022) 65" 1.199€ [Werbung]
    •  /