Sony: Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück

Die Kundschaft wartet offensichtlich auf die neue Konsole: Sony hat von der Playstation 4 im letzten Quartal 2019 rund 6,1 Millionen Geräte verkauft. Klingt viel - ist aber viel weniger als früher.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Playstation 4
Controller der Playstation 4 (Bild: Sony)

In den Monaten Oktober bis Dezember 2019 hat Sony von der Playstation 4 weltweit rund 6,1 Millionen Exemplare verkauft. Das ist der niedrigste Absatz in einem Jahresendquartal - abgesehen von 2013, als die Konsole mitten in diesem Zeitraum erschien, und das nicht in allen Regionen. Der vergleichbare Absatz lag 2018 bei rund 8,1 Millionen verkauften Geräten. Den Höchststand erreichte Sony im letzten Quartal des Jahres 2016 mit rund 9,7 Millionen verkauften PS4.

Stellenmarkt
  1. Adoption & Change Manager für Digital Workplace / M365 (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  2. IT-Sicherheitsspezialisten (m/w/d)
    Bundesnachrichtendienst, Berlin
Detailsuche

Anfang Januar 2020 gab Sony im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas bekannt, insgesamt seit der Markteinführung rund 106 Millionen PS4 verkauft zu haben. Gleichzeitig sagte der Konzern, er hätte rund 1,15 Milliarden Spiele für die Plattform verkauft.

Diese Zahl wurde inzwischen nach oben korrigiert: Es seien laut Sony sogar 1,18 Milliarden PS4-Games an Endkunden verkauft worden - gemeint sind eigene Titel, aber auch solche von anderen Publishern.

Bei der Bekanntgabe der Zahlen zum Absatz der Playstation 4 hat die Firma im Gespräch mit Analysten übrigens nichts Neues zur Playstation 5 gesagt, die nach aktuellem Stand Ende 2020 erscheinen soll. Fans warten derzeit darauf, dass sich Sony zum Preis und zu weiteren technischen Spezifikationen äußert. Es gibt Gerüchte, dass diese Informationen noch im Frühjahr auf einer größeren Veranstaltung bekanntgegeben werden sollen.

Golem Karrierewelt
  1. Deep Dive: Data Governance Fundamentals: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.02.2023, Virtuell
  2. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    28.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Neben Rückgängen bei der Playstation 4 verzeichnet Sony auch ein etwas nachlassendes Geschäft mit Fernsehern und Kameras. Sehr stark wächst derzeit vor allem der Bereich Bildsensoren - gemeint sind damit vor allem Sensoren, die Firmen wie Apple für die Kameras ihrer Smartphones und Tablets benötigen.

Vor allem wegen dieser Bauteile wuchs der Konzernumsatz von Sony im letzten Quartal 2019 um 2,6 Prozent auf rund 2,5 Billionen Yen (rund 21 Milliarden Euro) gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. Der Nettogewinn lag bei rund 230 Milliarden Yen, was umgerechnet rund 1,91 Milliarden Euro sind (Vorjahreszeitraum: rund 429 Milliarden Yen, also rund 3,56 Milliarden Euro).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ada Lovelace
Nvidia senkt Preise für Geforce RTX 4080 und RTX 4090

Kurz vor dem Launch der AMD-Konkurrenz passt Nvidia die Preise der eigenen Grafikkarten an. Das liegt auch an einem stärkeren Euro.

Ada Lovelace: Nvidia senkt Preise für Geforce RTX 4080 und RTX 4090
Artikel
  1. CO2-Emissionen: Maximalwert nur knapp verfehlt
    CO2-Emissionen
    Maximalwert nur knapp verfehlt

    Weltweit wurden in diesem Jahr 40,6 Milliarden Tonnen Kohlendioxid emittiert. Nur in China und der EU sank der Ausstoß.

  2. Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
    Kids für Alexa im Test
    Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

    Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  3. Darknet: Hohe Haftstrafen im Boystown-Prozess
    Darknet
    Hohe Haftstrafen im Boystown-Prozess

    Die Betreiber einer Darknet-Plattform mit mit Fotos und Videos von schwerer sexueller Gewalt an Kindern sind in Frankfurt verurteilt worden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Games & Zubehör, AVM-Router • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Tiefstpreise: Intel Core i7-13700K & AMD Ryzen 5 5600X • PS5 Disc Edition inkl. GoW Ragnarök wieder vorbestellbar bei Amazon 619€ • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /