Sony: 4K-Fernseher kosten ab 4.500 Euro

Sony hat die Deutschlandpreise für seine beiden 4K-Fernseher mit 55 oder 65 Zoll großer Bildschirmdiagonale bekanntgegeben. Viermal so viele Pixel wie bei einem Full-HD-Fernseher kosten ab 4.500 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Bravia-X9-Serie
Bravia-X9-Serie (Bild: Sony)

Sonys Fernseher der Bravia-X9-Serie erreichen eine Auflösung von 4K - das entspricht 3.840 x 2.160 Pixeln. Da es derzeit noch wenig 4K-Videomaterial gibt, ist in beiden Geräten ein Upscaler für niedriger aufgelöstes Material eingebaut, der es auf die hohe Auflösung hochrechnet.

  • Sony-Bravia-X9-Serie (Bild: Sony)
  • Sony-Bravia-X9-Serie (Bild: Sony)
  • Sony-Bravia-X9-Serie (Bild: Sony)
  • Sony-Bravia-X9-Serie (Bild: Sony)
  • Sony-Bravia-X9-Serie (Bild: Sony)
Sony-Bravia-X9-Serie (Bild: Sony)
Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (m/w/d) Application - elektronische Kommunikationsplattform
    IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, Augsburg, Landshut
  2. Solution Expert (m/w/d) IT & Digitalization
    Wienerberger Deutschland Service GmbH, Hannover
Detailsuche

Die Fernseher sind mit vier HDMI-Eingängen, einem Scarteingang sowie drei USB-2.0-Anschlüssen ausgerüstet. Dazu kommen noch ein Fast-Ethernet-Port, ein Composite- sowie ein Component-Videoeingang. Tuner für DVB-T, DVB-S(2) und DVB-C sind genauso wie eine Webcam und WLAN integriert. Der Fernseher ist Skype-kompatibel und mit dem Opera-Webbrowser ausgestattet. Über USB lassen sich zahlreiche Videoformate inklusive MKV abspielen.

Die Vorderseite des Fernsehers ist aus Glas, das über die Bildschirmfläche hinaus bis zu den seitlichen Rändern reicht. Darauf sind vier Ferrofluid-Lautsprecher montiert, die 2 x 12,5 und 2x 20 Watt bieten.

Der Strombedarf des kleineren Modells liegt bei 279 Watt. Beim größeren Modell sind es 349 Watt. Die Angaben gelten jeweils für den Sony-eigenen Demomodus, der die Möglichkeiten des Fernsehers in Form einer Bildschirmpräsentation selbstständig vorführt.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Über die Mirroring-Funktion von Android 4.2 können Inhalte von Tablets und Smartphones auf dem großen Bildschirm betrachtet werden. Wer ein NFC-fähiges Gerät von Sony besitzt, kann die Verbindung konfigurieren, indem das Smartphone oder Tablet an die Fernseher-Fernbedienung gehalten wird.

Der Sony KD-55X9005A mit 55 Zoll (139 cm) großer Bildschirmdiagonale wird rund 4.500 Euro kosten, während das Modell KD-65X9005A mit 65-Zoll-Bildschirm (164 cm) etwa 7.000 Euro kosten soll. Sie sollen ab der zweiten Juni-Hälfte 2013 erhältlich sein und können bei Sony online vorbestellt werden.

Im Sommer 2013 möchte Sony in den USA mit dem Vertrieb von 4K-Filmen beginnen. Der Chef von Sony Electronics hatte in einem Interview angedeutet, dass es möglich sein wird, Filme in der ultrahohen Auflösung auch per Internet auf die Playstation 4 zu laden. Aufgrund der Dateigrößen von ungefähr 100 GByte pro durchschnittlichem Film dürfte das jedoch für die meisten Internetbenutzer sehr lange dauern. Für Deutschland gibt es noch keine Angaben. Sky Deutschland plant, 4K-Fernsehen anzubieten, legt sich aber noch nicht auf einen Starttermin fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Artikel
  1. Suchmaschine: E-Kommission fordert Transparenz von Google
    Suchmaschine
    E-Kommission fordert Transparenz von Google

    Innerhalb von zwei Monaten soll Google transparenter werden und erklären, wie die Reihenfolge der Suchergebnisse zustande kommt.

  2. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

  3. Star Trek Prodigy: Zehn Aliens und Captain Janeway an Bord der USS Protostar
    Star Trek Prodigy
    Zehn Aliens und Captain Janeway an Bord der USS Protostar

    Star Trek Prodigy wird die neue Animationsserie im beliebten Sci-Fi-Universum sein. Ein Comic-Con-Trailer gibt Einblick in die Story.

White Rabbit 06. Jun 2013

Selbst mein 65" Plasma verbraucht weniger.

Natchil 17. Mai 2013

Also ist dein Pc Bildschirm kein Hd Gerät?

Natchil 17. Mai 2013

Ach echt? Komm erzähl mir mehr darüber wie gebildet du bist. Ich lese sehr viel, und...

Endwickler 17. Mai 2013

Manche schwingen dieses "H4-Argument" immer, da ist der Grund egal. Alles wird herangezogen.

Endwickler 17. Mai 2013

Kaum zu glauben, dass das ein Farbraum sein soll? :-)



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /