Abo
  • Services:
Anzeige
Playstation 4
Playstation 4 (Bild: Sony)

Sony: 4,2 Millionen Playstation 4 verkauft

Kurz nach Microsofts Jubel über 3 Millionen verkaufte Xbox One meldet sich Sony zu Wort: Der Konzern hat inzwischen 4,2 Millionen Exemplare seiner Playstation 4 an den Spieler gebracht.

Anzeige

Zum Stichtag 28. Dezember 2013 hat Sony nach eigenen Angaben weltweit rund 4,2 Millionen Exemplare seiner Playstation 4 verkauft. Gleichzeitig hat sich die Kundschaft 9,7 Millionen Spiele zugelegt - entweder im stationären Handel oder über den Playstation Store. Besonders erfolgreich waren nach Angaben von Sony die Titel Call of Duty: Ghosts, Assassin's Creed, Battlefield 4, Fifa 14 und Killzone Shadow Fall.

Die Anzahl der Mitglieder des kostenpflichtigen Abodienstes Playstation Plus hat sich laut Sony seit dem Start der PS4 um mehr als 90 Prozent erhöht. Spieler sollen auf Twich oder Ustream rund 1,7 Millionen Gameplay-Übertragungen hochgeladen haben - insgesamt rund 55 Millionen Minuten. Allein auf Twitch sollen mittlerweile rund 20 Prozent aller Sendungen von Besitzern einer Playstation 4 stammen.

Erst gestern hatte Microsoft bekanntgegeben, dass es von seiner Xbox One rund 3 Millionen Exemplare verkauft habe. Allerdings ist die Konsole bislang nur in 13 Ländern offiziell an den Start gegangen, während Sony seine Playstation 4 derzeit in 53 Ländern anbietet. Eines der wichtigsten, nämlich der Heimatmarkt Japan, folgt am 22. Februar 2014.


eye home zur Startseite
Elgareth 10. Jan 2014

Hehe, das nennt man dann wohl "owned"... oder "0wn3d"...oder "pwnd"? ^_^ Mir ist des ja...

derKlaus 09. Jan 2014

Berechtigte Frage: Warum brauch ich verschiedene CPU-Typen, unterschiedliche...

Garius 08. Jan 2014

Irgendwie erschließen sich mir einige Sachen nicht aus deinen Posts. Ich zitier dich...

Liriel 08. Jan 2014

tja ich hatte im oktober bei amazon bestellt und am 16.12 bekommen gehabt. ich glaube bei...

Seasdfgas 08. Jan 2014

lol... wer mario 64 als das beste 3d mario bezeichnet, trotz schrecklicher steuerung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Smartsteuer GmbH, Hannover
  2. MediFox GmbH, Hildesheim
  3. Rentschler Biotechnologie GmbH, Laupheim
  4. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Milliarden-Übernahme

    Google kauft Smartphone-Geschäft von HTC

  2. MPEG

    H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

  3. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  4. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  5. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  6. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  7. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  8. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  9. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  10. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

Play Austria: Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
Play Austria
Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
  1. Human Head Studios Nach 17 Jahren kommt die Fortsetzung für Rune
  2. Indiegames Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse
  3. Spielebranche Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  1. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    hyperlord | 07:12

  2. Re: "Oh Menno, die wollen nicht mit uns Spielen"

    Eheran | 07:09

  3. Re: Awwwww!

    Eheran | 07:03

  4. Re: Beweise?

    jones1024 | 06:51

  5. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 06:46


  1. 07:10

  2. 07:00

  3. 18:10

  4. 17:45

  5. 17:17

  6. 16:47

  7. 16:32

  8. 16:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel