Abo
  • Services:

Sony: 4,2 Millionen Playstation 4 verkauft

Kurz nach Microsofts Jubel über 3 Millionen verkaufte Xbox One meldet sich Sony zu Wort: Der Konzern hat inzwischen 4,2 Millionen Exemplare seiner Playstation 4 an den Spieler gebracht.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation 4
Playstation 4 (Bild: Sony)

Zum Stichtag 28. Dezember 2013 hat Sony nach eigenen Angaben weltweit rund 4,2 Millionen Exemplare seiner Playstation 4 verkauft. Gleichzeitig hat sich die Kundschaft 9,7 Millionen Spiele zugelegt - entweder im stationären Handel oder über den Playstation Store. Besonders erfolgreich waren nach Angaben von Sony die Titel Call of Duty: Ghosts, Assassin's Creed, Battlefield 4, Fifa 14 und Killzone Shadow Fall.

Stellenmarkt
  1. A.B.S. Global Factoring AG, Wiesbaden
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Die Anzahl der Mitglieder des kostenpflichtigen Abodienstes Playstation Plus hat sich laut Sony seit dem Start der PS4 um mehr als 90 Prozent erhöht. Spieler sollen auf Twich oder Ustream rund 1,7 Millionen Gameplay-Übertragungen hochgeladen haben - insgesamt rund 55 Millionen Minuten. Allein auf Twitch sollen mittlerweile rund 20 Prozent aller Sendungen von Besitzern einer Playstation 4 stammen.

Erst gestern hatte Microsoft bekanntgegeben, dass es von seiner Xbox One rund 3 Millionen Exemplare verkauft habe. Allerdings ist die Konsole bislang nur in 13 Ländern offiziell an den Start gegangen, während Sony seine Playstation 4 derzeit in 53 Ländern anbietet. Eines der wichtigsten, nämlich der Heimatmarkt Japan, folgt am 22. Februar 2014.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 76,57€
  2. 59,99€ (bei otto.de)
  3. 125,99€
  4. (u. a. Ni No Kuni 2 29,99€, Dark Souls 3 25,49€)

Elgareth 10. Jan 2014

Hehe, das nennt man dann wohl "owned"... oder "0wn3d"...oder "pwnd"? ^_^ Mir ist des ja...

derKlaus 09. Jan 2014

Berechtigte Frage: Warum brauch ich verschiedene CPU-Typen, unterschiedliche...

Garius 08. Jan 2014

Irgendwie erschließen sich mir einige Sachen nicht aus deinen Posts. Ich zitier dich...

Liriel 08. Jan 2014

tja ich hatte im oktober bei amazon bestellt und am 16.12 bekommen gehabt. ich glaube bei...

Seasdfgas 08. Jan 2014

lol... wer mario 64 als das beste 3d mario bezeichnet, trotz schrecklicher steuerung...


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

    •  /