• IT-Karriere:
  • Services:

Sony: 30,2 Millionen Playstation 4 verkauft

Gut zwei Jahre nach dem Verkaufsstart der Playstation 4 meldet Sony 30,2 Millionen verkaufte Geräte. Damit ist die Konsole unangefochtener Marktführer - und im Handel derzeit meist günstiger als die Xbox One.

Artikel veröffentlicht am ,
PS4-Controller aus der Star-Wars-Edition
PS4-Controller aus der Star-Wars-Edition (Bild: Sony)

Sony hat nach eigenen Angaben weltweit rund 30,2 Millionen Einheiten der Playstation 4 verkauft. Gemeint sind tatsächlich an Endkunden abgesetzte Geräte, nicht nur an den Handel ausgelieferte. Damit hat sich die PS4 seit ihrem Start Ende 2013 unangefochten als Marktführer etabliert.

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg
  2. Fressnapf Holding SE, Krefeld

Microsoft veröffentlicht seit kurzem keine Absatzzahlen mehr von seiner Xbox One, die als halbwegs zuverlässig geltenden Schätzungen der Webseite Vgchartz.com gehen von derzeit 15,6 Millionen verkauften Geräten aus - das wäre die Hälfte der installierten PS4-Basis. Nintendos Wii U liegt vermutlich knapp unter 11 Millionen Einheiten.

Bei den meisten deutschen Händlern ist die Playstation 4 im derzeit laufenden Jahresendgeschäft etwas günstiger als die Xbox One. Das Standardmodell der PS4 mit einer 500 GByte großen Festplatte kostet normalerweise um die 330 bis 340 Euro, währen die Konsole von Microsoft mit einer gleich großen Festplatte meist nahe der offiziellen Preisempfehlung von 350 Euro liegt.

Neben den Standardmodellen gibt es von beiden Konsolen derzeit Bundles und Sonderausgaben in speziellem Design und mit Zugaben wie mehr Speicherplatz auf der Festplatte, einem zusätzlichen Gamepad und Spielen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 14,99€

Seitan-Sushi-Fan 26. Nov 2015

Du sollst ja auch das alles über die PS 4 machen.

Seitan-Sushi-Fan 26. Nov 2015

Hat sie doch. Kompletter RAM ist GDDR5 (statt DDR3 mit kleinem, schnellen Cache) und...

Anonymouse 25. Nov 2015

Hier z.B. für 279¤ http://web.meinprospekt.de/Prospekt/Trier/Media-Markt/518387389...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Post & DHL Briefmarke per App - kannste abschreiben
  2. Malware BND sucht skrupellose Anfänger zum Trojanerbau
  3. Microsoft Excel bringt endlich das Ende von VBA

Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

    •  /