Abo
  • Services:

Sony: 30,2 Millionen Playstation 4 verkauft

Gut zwei Jahre nach dem Verkaufsstart der Playstation 4 meldet Sony 30,2 Millionen verkaufte Geräte. Damit ist die Konsole unangefochtener Marktführer - und im Handel derzeit meist günstiger als die Xbox One.

Artikel veröffentlicht am ,
PS4-Controller aus der Star-Wars-Edition
PS4-Controller aus der Star-Wars-Edition (Bild: Sony)

Sony hat nach eigenen Angaben weltweit rund 30,2 Millionen Einheiten der Playstation 4 verkauft. Gemeint sind tatsächlich an Endkunden abgesetzte Geräte, nicht nur an den Handel ausgelieferte. Damit hat sich die PS4 seit ihrem Start Ende 2013 unangefochten als Marktführer etabliert.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Microsoft veröffentlicht seit kurzem keine Absatzzahlen mehr von seiner Xbox One, die als halbwegs zuverlässig geltenden Schätzungen der Webseite Vgchartz.com gehen von derzeit 15,6 Millionen verkauften Geräten aus - das wäre die Hälfte der installierten PS4-Basis. Nintendos Wii U liegt vermutlich knapp unter 11 Millionen Einheiten.

Bei den meisten deutschen Händlern ist die Playstation 4 im derzeit laufenden Jahresendgeschäft etwas günstiger als die Xbox One. Das Standardmodell der PS4 mit einer 500 GByte großen Festplatte kostet normalerweise um die 330 bis 340 Euro, währen die Konsole von Microsoft mit einer gleich großen Festplatte meist nahe der offiziellen Preisempfehlung von 350 Euro liegt.

Neben den Standardmodellen gibt es von beiden Konsolen derzeit Bundles und Sonderausgaben in speziellem Design und mit Zugaben wie mehr Speicherplatz auf der Festplatte, einem zusätzlichen Gamepad und Spielen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 9,99€
  2. 23,99€
  3. 5,99€
  4. (-87%) 1,25€

Seitan-Sushi-Fan 26. Nov 2015

Du sollst ja auch das alles über die PS 4 machen.

Seitan-Sushi-Fan 26. Nov 2015

Hat sie doch. Kompletter RAM ist GDDR5 (statt DDR3 mit kleinem, schnellen Cache) und...

Anonymouse 25. Nov 2015

Hier z.B. für 279¤ http://web.meinprospekt.de/Prospekt/Trier/Media-Markt/518387389...


Folgen Sie uns
       


Alienware Area-51m angesehen (CES 2019)

Das Area-51m von Dells Gaming-Marke Alienware ist ein stark ausgestattetes Spielenotebook. Das Design hat Dell überarbeitet und es geschafft, an noch mehr Stellen RGB-Beleuchtung einzubauen.

Alienware Area-51m angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

    •  /