Sonnettech Echo 11: Thunderbolt-4-Dock ist für Apples M1-Macs geeignet

Das Echo 11 mit vier Thunderbolt-4-Ports soll mit Apples M1-SoC kompatibel sein. Es hat zudem einen SD-Kartenleser und Ethernet dabei.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Echo 11 hat viele Thunderbolt-Anschlüsse.
Das Echo 11 hat viele Thunderbolt-Anschlüsse. (Bild: Sonnettech/Montage: Golem.de)

Der Zubehörhersteller Sonnettech hat ein neues Thunderbolt-4-Dock vorgestellt. Das Echo 11 soll mit M1-Macs kompatibel sein und maximal zwei zusätzliche Monitore unterstützen.

Stellenmarkt
  1. SAP Inhouse Consultant (m/w/d)
    Amprion GmbH, Dortmund
  2. Junior Shop Manager (m/w/d)
    TecTake GmbH, Höchberg bei Würzburg
Detailsuche

Wie das Thunderbolt-Dock von Anker unterstützt aber auch dieses Produkt Displaylink nicht. Daher ist es wahrscheinlich, dass ein Macbook mit M1-Chip weiterhin nur einen weiteren Bildschirm darüber ansteuern kann.

Angeschlossen wird ein Gerät per Thunderbolt 4. Der Port lädt ein Notebook zudem mit maximal 90 Watt per Power Delivery. Drei weitere Thunderbolt-4-Buchsen stehen für Peripheriegeräte, externe Datenträger, Monitore und anderes Zubehör zur Verfügung.

Daneben sind ein Gigabit-Ethernet-Port (RJ45) und drei USB-A-3.2-Gen2-Buchsen zu finden. Auf der Rückseite befindet sich zudem der Netzteilanschluss für eine Maximalleistung von 135 Watt (20 Volt, 6,75 Ampere).

SD-Kartenleser und USB-A

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

An der Vorderseite lässt sich ein SD-Kartenleser in voller Größe verwenden. Dazu kommt ein weiterer USB-A-2.0-Port, über den sich etwa ein Telefon aufladen lässt. Vorne ist zudem eine 3,5-mm-Kombobuchse für Headset und Mikrofon zu finden.

Das Dock soll maximal zwei Monitore mit 5K-Auflösung unterstützen. Alternativ lässt sich ein 8K-Panel daran anschließen. Für mehr ist die Bandbreite von Thunderbolt 4 schlicht nicht ausgelegt. Die drei zusätzlichen Thunderbolt-3-Ports unterstützen etwa auch Daisy Chaining, wodurch mehrere kompatible Bildschirme in Reihe an einen Port angeschlossen werden können.

  • Sonnettech Echo 11 (Bild: Sonnettech)
  • Sonnettech Echo 11 (Bild: Sonnettech)
  • Sonnettech Echo 11 (Bild: Sonnettech)
  • Sonnettech Echo 11 (Bild: Sonnettech)
  • Sonnettech Echo 11 (Bild: Sonnettech)
Sonnettech Echo 11 (Bild: Sonnettech)

Günstig ist das Ganze nicht: Sonnettech will 410 Euro für das Dock haben. Ankers Apex unterstützt weniger Thunderbolt-4-Ports und ist entsprechend mit 300 Euro günstiger. Der Verkaufsstart des Echo 11 ist für den August 2021 geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Connect-App
CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
Artikel
  1. Elektroauto: Elektro-Sattelschlepper Nikola Tre schafft Steigungen
    Elektroauto
    Elektro-Sattelschlepper Nikola Tre schafft Steigungen

    Der elektrische Lkw kann Steigungen hinauffahren, nicht nur einen Hügel herunterrollen.

  2. Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
    Victorian Big Battery
    Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

    Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

  3. Übernahme durch Nvidia: China und Großbritianien verzögern ARM-Kauf
    Übernahme durch Nvidia
    China und Großbritianien verzögern ARM-Kauf

    Aufgrund von Sicherheitsbedenken benötigen die UK-Behörden mehr Zeit, in China wurde der ARM/Nvidia-Deal noch gar nicht formal betrachtet.

fatMike 13. Jul 2021 / Themenstart

@Golem: Was hat diese Dockingstation explizit mit dem Apple-M1 SoC zu tun? Macht doch...

forenuser 13. Jul 2021 / Themenstart

SoHo-Geräte. Ich denke mal, das die restliche Netzwertgerätschaften der jeweiligen...

Kommentieren



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /