• IT-Karriere:
  • Services:

Sonnet: PCI-Express-Karte nimmt zwei SSDs huckepack

Sonnet hat zwei PCI-Express-Karten vorgestellt, auf die bis zu zwei handelsübliche, 2,5 Zoll große SSDs gesteckt werden können. So sollen auch Rechner wie der Mac Pro mit langsamen SATA-Anschlüssen die Geschwindigkeit von 6-GBit/s-SSDs ausnutzen können, die nun auch von der Karte booten können.

Artikel veröffentlicht am ,
Tempo SSD
Tempo SSD (Bild: Sonnet)

Mit den Tempo SSDs von Sonnet können schnelle SSDs mit SATA-Anschluss (6 GBit/s) direkt mit einer PCIe-Karte verbunden werden. Die Lösung ist für Rechner gedacht, die nur über langsamere SATA-Anschlüsse verfügen.

  • Tempo SSD (Bild: Sonnet)
  • Tempo SSD Pro (Bild: Sonnet)
Tempo SSD (Bild: Sonnet)
Stellenmarkt
  1. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg

Der Hersteller bestätigt auf seiner Website, dass Mac Pros von der PCIe-Karte booten können. Auch wenn die Karte in einem Erweiterungsgehäuse steckt, die per Thunderbolt angeschlossen wird, soll das Booten möglich sein. Die Tempo SSD kann allerdings auch in Windows-Rechnern genutzt werden.

Wer will, kann bei der Tempo SSD mit einer Erweiterungshalterung auch zwei SSDs mit der Karte betreiben. Dann ist allerdings im Gegensatz zur normalen Konfiguration ein Steckplatz in voller Länge erforderlich. Die Erweiterung eröffnet die Möglichkeit, in einer RAID-0-Konfiguration mit zwei SSDs zu arbeiten.

Die Tempo SSD unterstützt laut Hersteller eine Lesegeschwindigkeit bis zu 500 MByte/s beim Einsatz einer SSD oder bis zu 660 MByte/s bei der Benutzung zweier SSDs, wenn die Konstruktion als RAID 0 eingerichtet wird.

Pro-Modell bringt zwei SSDs hintereinander auf einer PCIe-Karte unter

Neben der normalen Tempo SSD gibt es auch noch eine Pro-Version in voller Länge, die von vornherein für zwei SSDs gedacht ist. Sie ist erheblich schneller als die normale Version und soll beim Einsatz von zwei SSDs im Raid-0-Verbund eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 960 MByte/s ermöglichen.

Die Tempo SSD kostet 151 Euro, während die Tempo SSD Pro für 303 Euro angeboten wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Die Bud Spencer Jumbo Box XXL (Blu-ray) für 44,97€, Das Boot - Staffel 2 (Blu-ray) für...
  2. (u. a. 4S LED TV 55 Zoll für 545,38€, Redmi Note 9 Pro 128GB für 199,16€, Mi Basic 2 In-ear...
  3. 117,99€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  4. 154,54€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein

mars96 20. Feb 2013

Wie wäre es denn mit dem "IBM ServeRaid m1015". Diese sind bekannt dafür das man sie...

ichbinsmalwieder 20. Feb 2013

Das nannte man damals "Filecard". Ich hatte eine Masoboshi Mastercard 702: http://www...

the_crow 20. Feb 2013

Offiziell gibt es dazu keine Aussage, aber ich habe in diversen Foren gelesen, dass sie...

johnny rainbow 20. Feb 2013

Die kleine Version kann mit einer Zusatzhalterung erweitert werden, damit man zwei SSDs...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
    Spitzenglättung
    Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

    Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

      •  /