Abo
  • Services:

Sonnet: Mac-Mini-Server mit USB 3.0 und PCI Express 2.0

Sonnet hat seine Mac-Mini-Serverlösung mit USB 3.0 ausgerüstet. Wer schon Kunde ist, kann sich einen Aufrüstsatz bestellen, mit dem auch bestehende Lösungen auf die schnelle Schnittstelle zurückgreifen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Xmac Mini Server
Xmac Mini Server (Bild: Sonnet)

Der Xmac Mini Server von Sonnet bringt einen Mac Mini oder die Servervariante des Apple-Rechners mit Thunderbolt-Anschlüssen in einem 1U-Rack-Gehäuse unter und verlängert über seine rückseitigen Anschlüsse die Gigabit-Ethernet-, USB- und HDMI-Schnittstellen des kleinsten Mac-Rechners. Nun unterstützt das Gehäuse auch USB 3.0.

  • Xmac Mini Server (Bild: Sonnet)
  • Xmac Mini Server (Bild: Sonnet)
  • Xmac Mini Server (Bild: Sonnet)
Xmac Mini Server (Bild: Sonnet)
Stellenmarkt
  1. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  2. University of Stuttgart, Stuttgart

Für bestehende Kunden gibt es einen Kabelsatz, mit dem bereits vorhandene Installationen ebenfalls mit der schnellen Schnittstelle ausgerüstet werden können. Das kostet 42 Euro.

Der Xmac Mini Server ist ein spezielles 1-Höheneinheiten-Gehäuse für Serverschränke, in das zwei Karten des Typs PCI Express 2.0 (PCIe) eingebaut werden können, die über Thunderbolt mit dem Mac Mini verbunden werden. Neben einem 100-Watt-Netzteil ist in das 48,3 x 45,7 x 4,4 cm große und 6,8 kg schwere Gehäuse ein Lüfter mit variabler Drehzahl integriert.

Über PCIe können beispielsweise Pro-Audio-, Ethernet-, Fibre-Channel-, SAS-/SATA-RAID-Controller-, Video-Capture- und Editing-Karten angeschlossen werden, was sonst nur mit dem Mac Pro möglich ist. Sonnet empfiehlt seine Gerätekombination deshalb auch als Ersatz für die eingestellten Apple-Xserve-Server. Welche Karten kompatibel sind, hat der Hersteller in einer Tabelle aufgelistet.

Der USB-3.0-kompatible Xmac Mini Server kostet 1.365 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. 27,99€
  4. (-79%) 12,49€

gollumm 09. Feb 2013

Doch, das Teil bleibt leise ;-)


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /