• IT-Karriere:
  • Services:

Sonic the Hedgehog: Sonic-Film wird für Redesign des Protagonisten verschoben

Drei Monate länger nimmt sich das Filmstudio Paramount Zeit, um die Figur Sonic nach harscher Kritik zu überarbeiten. Der blaue Igel rennt im kommenden Spielfilm vor Hauptbösewicht Dr. Eggman davon - gespielt von Jim Carrey.

Artikel veröffentlicht am ,
Sonic sieht im Spielfilm kaum wie das Vorbild aus.
Sonic sieht im Spielfilm kaum wie das Vorbild aus. (Bild: Paramount)

Der Spielfilm mit dem blauen und schnellen Igel Sonic wird um drei Monate verschoben. Der Grund: Die 3D-Designer und VFX-Künstler benötigen in der Post Production mehr Zeit, um die Figur komplett zu überarbeiten. "Wir nehmen uns die Zeit, den Sonic-Film richtig zu machen", schreibt Regisseur Jeff Fowler auf Twitter. Der neue Release-Termin wurde auf den 14. Februar 2020 gesetzt.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, München

Die ursprünglich gezeigte Version von Sonic erregte bei Fans und Community starke Empörung. Der erste Trailer zeigte eine zu menschlich aussehende Figur, deren Augen, Hände und Körperproportionen in kaum einer Weise dem Original entsprechen. Das wird beispielsweise in einem Thread zum Trailer auf Reddit deutlich, der bereits knapp 12.500 Kommentare angesammelt hat. Der von Paramount Pictures veröffentlichte Clip erregt auch auf Youtube Aufsehen. Ein Nutzer schreibt etwa "Sonic: Nichts ist schneller, als ich. Der Dislike-Zähler: Halt' mein Bier". Mittlerweile hat der Trailer 680.000 Dislikes angesammelt.

Sonic wird überarbeitet

Nachdem das Video von Fans harsch kritisiert wurde, hat Paramount die Überarbeitung des Hauptcharakters Sonic angekündigt. Fowler selbst hat auf Twitter Anfang Mai geschrieben: "Wir hören euch. Es wird passieren. Jeder bei Paramount und Sega ist voll dabei, den Charakter bestmöglich umzusetzen." Das geschah bereits wenige Tage nach der Trailerveröffentlichung.

Sonic soll im Film als eine Art außerirdisches Wesen darstellen, welches auf der Flucht vor Dr. Eggman, gespielt von Jim Carrey, ist. Viele Fans kritisieren dabei übrigens nicht nur die Figur Sonic an sich, sondern auch die Wahl aus Musik (Gangster's Paradise) und generellen Szenen. Vieles sei von anderen Filmen kopiert - etwa wenn Sonic so schnell ist, dass die Zeit anhält. Außerdem ist der rennende Igel offensichtlich von Nike gesponsert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch 270,00€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...
  2. 59,99€ (PC)/ 69,99€ (PS4, Xbox) - Release am 20. März
  3. 68,90€
  4. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...

eidolon 27. Mai 2019

Ja eben, was soll man denn von einem Film halten, wenn man es nichtmal schafft, die...

Kakiss 27. Mai 2019

Ist halt eine stark veränderte Komikform, echte Igel sind vorne rum und unten auch sehr...

quakerIO 27. Mai 2019

Immerhin glitcht er nicht und kommt sonst mit lustigen bugs dahher :D

RipClaw 27. Mai 2019

Würde ich so nicht sagen. Neben den Videospielen gab es auch noch eine Reihe von...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

    •  /