Abo
  • Services:
Anzeige
Sonic the Hedgehog läuft nun auf auf Smartphones.
Sonic the Hedgehog läuft nun auf auf Smartphones. (Bild: Sega)

Sonic the Hedgehog: Sega veröffentlicht seine Spieleklassiker für Smartphones

Sonic the Hedgehog läuft nun auf auf Smartphones.
Sonic the Hedgehog läuft nun auf auf Smartphones. (Bild: Sega)

Kostenlos mit Werbung oder als Bezahlversion ohne Anzeigen: Unter dem Projektnamen Sega Forever erscheinen Spieleklassiker wie Sonic the Hedgehog und Phantasy Star 2 für mobile Endgeräte. Das Angebot soll regelmäßig erweitert werden.

Es dürfte nicht viele Spielepublisher mit einem derart großen Katalog an Klassikern geben wie Sega. Nun will die japanische Firma die wichtigsten ihrer Retrogames nach und nach in einer Reihe namens Sega Forever für mobile Endgeräte veröffentlichen. Ab sofort sind Sonic the Hedgehog, Comix Zone, das Prügelspiel Altered Beast, das Rollenspiel Phantasy Star 2 sowie Kid Chameleon für Android und iOS erhältlich. Alle sind ursprünglich auf dem Mega Drive erschienen, also auf der in Japan seit 1988 erhältlichen Konsole von Sega.

Anzeige

In den kommenden Wochen und Monaten soll das Angebot von Forever noch erweitert werden. Ein Teil der Spiele wird emuliert, ein anderer tatsächlich auf die neuen Plattformen portiert. Der Nutzer dürfte dabei keinen oder kaum einen Unterschied merken. Konkrete Titel hat der Hersteller noch nicht genannt.

Jedes der Spiele in der Reihe Sega Forever ist offline spielbar und enthält neue Funktionen wie Cloud-Speicherstände, Controller-Unterstützung über Bluetooth oder Bestenlisten. Mit integrierten Anzeigen ist der Download kostenlos, eine werbefreie Version schlägt mit 2,29 Euro pro Titel zu Buche.


eye home zur Startseite
starscream 26. Jun 2017

-------------------------------------------------------------------------------- Gut...

Anonymer Nutzer 25. Jun 2017

Die wurden nicht wegen Lizenzproblemen entfernt, sondern weil Sega diese aus...

starscream 24. Jun 2017

Fast! Es waren 26 Jahre Standpunkt heute und die Mega Drive Titel waren in der Tat...

Anonymer Nutzer 23. Jun 2017

Da würde ich vorschlagen, du schickst deine Cartdrige zu Sega und bittest um Wandlung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Frankfurt
  2. Tetra GmbH, Melle
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. ServiceXpert GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Go

    Kassenloser Supermarkt öffnet

  2. Microsoft

    Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten

  3. Künstliche Intelligenz

    Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles

  4. Gemeinsame Bearbeitung

    Office für Mac wird teamfähig

  5. Lieferengpässe

    Große Nachfrage nach E-Smart überrascht Hersteller

  6. Rocketlab

    Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland

  7. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  8. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  9. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  10. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. E-Mail-Konto 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  1. Re: 20 Jahre zu spät...

    SanderK | 09:02

  2. Re: K r e a t i v i t ä t P U R

    Clown | 09:02

  3. Re: SPD müsse sich erneuern?

    sTy2k | 09:02

  4. Endnote -> Bei Word v15 bleiben (oder Endnote...

    Kondratieff | 09:01

  5. Re: Oh Wunder oh Wunder

    PearNotApple | 08:59


  1. 09:16

  2. 09:00

  3. 08:33

  4. 08:01

  5. 07:51

  6. 07:40

  7. 16:59

  8. 14:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel