Abo
  • Services:
Anzeige
Sonic the Hedgehog bekommt Unterstützung von seinen Freunden.
Sonic the Hedgehog bekommt Unterstützung von seinen Freunden. (Bild: Sega)

Sonic Boom Cryengine-Igel für Wii U und 3DS

Sega hat mit Sonic Boom einen neuen Teil des Spiels mit dem Igel für die Wii U und den Nintendo 3DS angekündigt. Die Konsolenversion basiert auf der Cryengine, zudem plant der Hersteller eine TV-Serie.

Anzeige

Sonic Boom wird von Big Red Button Entertainment und Sanzaru Games entwickelt und erscheint exklusiv für die Wii U und den Nintendo 3DS. Sega arbeitet außerdem an einer TV-Serie mit dem rasanten Igel, die überarbeitete Version von Sonic the Hedgehog gefällt aber nicht jedem.

Im Geschicklichkeitsspiel Sonic Boom legen die Entwickler Wert auf ein gemeinschaftliches Erlebnis, weswegen der Igel nicht nur mit seinen drei Freunden im kooperativen Vierspielermodus kugelt, sondern auch per Crossplattform-Funktion auf der Wii U und dem 3DS zugleich sprintet. Neu ist beispielsweise das Enerbeam, ein Energieband, das die vier Helden etwa als Schleuder nutzen, um Rätsel zu lösen.

  • Sonic Boom (Bilder: Big Red Button Entertainment)
  • Sonic Boom
  • Sonic Boom
  • Sonic Boom
Sonic Boom (Bilder: Big Red Button Entertainment)

Die Wii-U-Version entsteht bei Big Red Button Entertainment unter der Leitung von Bob Rafei auf Basis der Cryengine. Der iranische Entwickler hatte in der Vergangenheit an Crash Bandicoot sowie Jak and Daxter mitgearbeitet und arbeitete folgerichtig früher bei Naughty Dog.

Das Spiel erzählt die Vorgeschichte einer CGI-Fernsehserie rund um Sonic the Hedgehog. Diese umfasst 52 Folgen zu jeweils 11 Minuten und wird in den USA sowie in Frankreich ausgestrahlt. Der Hersteller Tomy produziert zudem Merchandising-Produkte wie Actionfiguren, Plüschtiere und ferngesteuerte Fahrzeuge.

Das neue Aussehen der Spielfigur Sonic the Hedgehog wird in den sozialen Netzwerken kontrovers diskutiert: Das Halstuch und die überlangen Beine kommen für viele überraschend, die Bandagen und die Uhr werden als unnötig empfunden.


eye home zur Startseite
IrgendeinNutzer 27. Mär 2014

Dem muss ich zustimmen, guter Vergleich. Anscheinend wollte man damit die breite "Kiddie...

Garius 07. Feb 2014

Och, bei Chaotix fand ich's ehrlich gesagt interessant implementiert. Hauchte dem Wort...

Suchiman 07. Feb 2014

Wenn ich nicht etwas fatal verpasst habe, hieß es dass es keine "neue" CryEngine mehr...

Nigori 07. Feb 2014

Der arme Sonic :(

Moe479 07. Feb 2014

ja ... das geht bestimmt auch mit blitzbasic3d ... ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. KARL EUGEN FISCHER GMBH, Burgkunstadt bei Bamberg
  4. infoteam Software AG, Bubenreuth bei Erlangen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    Ach | 18:00

  2. Re: Einfach legalisieren

    AllDayPiano | 18:00

  3. Re: Wieviel haette man gespart

    violator | 17:59

  4. Re: Milchmädchenrechnung

    theFiend | 17:58

  5. Re: windows 10

    Rulf | 17:57


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel