Abo
  • IT-Karriere:

Solo A Star Wars Story: Beeindruckender Deepfake-Jungbrunnen für Harrison Ford

Mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning haben Kreative den Schauspieler Alden Ehrenreich in Solo: A Star Wars Story durch Harrison Ford als Han Solo ersetzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Screenshot aus dem Youtube-Video von Derpfakes
Screenshot aus dem Youtube-Video von Derpfakes (Bild: derpfakes)

Harrison Ford hat seinen Blaster zurück und grinst zufrieden. Zu sehen ist er im aktuellen Star-Wars-Film Solo. Wie kann das sein?

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  2. über experteer GmbH, Stuttgart

Künstliche Intelligenz und Deep Learning sind nicht nur Schlagworte auf Messen wie der CES, Cebit oder GTC. Auch Privatanwender haben mit den technischen Möglichkeiten der heutigen Zeit bereits ihren Spaß und erschaffen überzeugende Kunstwerke. Auf dem Youtube-Kanal Derpfakes haben die Betreiber bereits Nicolas Cage als Bond-Girl oder Elon Musk als James Bond realisiert. Ihr aktuelles Beispiel ist aber mit Abstand das beeindruckenste.

Anhand von Fotos und Filmaufnahmen des jungen Harrison Ford haben sie Alden Ehrenreich durch das junge Alter Ego von Harrison Ford in Solo: A Star Wars Story ausgetauscht. Mit diesem Kniff gehen sie auf die teils große Kritik an der schauspielerischen Leistung Ehrenreichs ein. Fords digitales Gesicht unterscheidet sich zwar in der Kopfform im Vergleich zu den Star-Wars-Episoden 4-6. Die Mimik Fords wird allerdings teils gruselig natürlich getroffen.

Beeindruckend ist im aktuellen Werk die sehr genau abgestimmte Lichtstimmung, die das Ergebnis professionell wirken lässt. In den früheren Videos von Derpfakes waren unterschiedliche Lichtverhältnisse häufig der Grund für den Uncanny Valley, einem Effekt, der das unheimliche Gefühl benennt, dass ein Betrachter spürt, wenn Dinge unecht wirken, auch wenn sie real sind oder echt erscheinen, obwohl sie unwirklich sind. Hier jedenfalls hätten wir Lust, Solo komplett auf diese Weise anzusehen.

Deep Learning wird bereits seit geraumer Zeit von Kreativen genutzt, um Schauspieler oder andere Berühmtheiten wie Präsident Obama digital nachzubearbeiten oder auszutauschen. Lucasfilm und Industrial Light and Magic selbst hat auf diese Weise bereits Grand Moff Tarkin zu einem digitalen Auftritt in Rogue One verholfen. Ebenfalls beliebt ist die Methode auf pornografischen Internetseiten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-79%) 12,50€
  3. (-40%) 29,99€

ManMashine 19. Okt 2018

Äh.. das gibt es bereits. Hier eine Sammlung an Gesichtern von menschen die überhaupt...

jose.ramirez 19. Okt 2018

Die Filme aber nicht die Preise ;)

Eheran 18. Okt 2018

Was das anbelangt darf man aber wirklich nur sehr geringe Ansprüche haben...

thecrew 18. Okt 2018

Naja Stallone im Reallife sieht zumindest nicht schlechter aus.. ^^

Profi 18. Okt 2018

Zum Glück wohnt er nicht in Deutschland.


Folgen Sie uns
       


Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019)

Das Studiobook Pro X ist mit Xeon-Prozessor, Quadro GPU und einem Preis von 4300 Euro eindeutig auf professionelle Anwender ausgerichtet.

Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019) Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    •  /