• IT-Karriere:
  • Services:

Solides Eingabewerkzeug: Das Keyboard 4 für Vielschreiber und Spieler

Mit der Tastatur "Das Keyboard 4" ist ein Eingabegerät für all jene vorgestellt worden, die besonders viel tippen. Ein Sondermodell ohne Tastenbeschriftungen und eines für OS X gibt es auch.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Keyboard 4
Das Keyboard 4 (Bild: Das Keyboard)

Die Tastatur "Das Keyboard 4" ist mit Cherry MX-Tastenschaltern ausgestattet, die wahlweise in der Variante "Blue" mit einem lauten und spürbaren Klicken oder der "Brown"-Version für relativ leises Schreiben ausgeliefert wird.

  • Das Keyboard 4 (Bild: Das Keyboard)
  • Das Keyboard 4 (Bild: Das Keyboard)
  • Das Keyboard 4 (Bild: Das Keyboard)
  • Das Keyboard 4 (Bild: Das Keyboard)
Das Keyboard 4 (Bild: Das Keyboard)
Stellenmarkt
  1. über eTec Consult GmbH, Dreieck Frankfurt - Darmstadt - Hanau
  2. Evangelische Kirche im Rheinland, Düsseldorf

Die Oberfläche der Tastatur besteht aus eloxiertem Aluminium. Der Gehäuseboden ist so gestaltet, dass laut Hersteller Vibrationen unterdrückt werden, was das Schreibgefühl verbessern soll. Die Tastenbeschriftungen sind gelasert und sollen so deutlich abriebfester sein als auflackierte Zeichen.

Am oberen rechten Rand befindet sich ein Lautstärkeregler zum Drehen, daneben liegen Tasten für die Mediensteuerung. "Das Keyboard 4" unterstützt N-Key Rollover (NKRO) über USB. Es verfügt zudem über zwei USB-3.0-Anschlüsse. Wer will, kann eine magnetische Fußleiste unter der Tastatur befestigen, um sie etwas anzuheben. Das beiliegende USB-Kabel ist 2 Meter lang.

Mit Maßen von 45,72 x 17,27 x 2,03 cm liegt die Tastatur im Mittelfeld. Sie wiegt allerdings 1,3 kg, was jene beachten sollten, die sie auf den Schoß nehmen wollen. Die Tastatur ist im 104-Tastenlayout für die USA und im 105-Tastenlayout für Großbritannien, Deutschland und Norwegen erhältlich. Wer will, kann die Tastatur auch ohne Tastenbeschriftungen kaufen.

Die Preise reichen von 170 Euro für die Variante mit Blue-MX-Tasten von Cherry bis zu 173 Euro für die Modelle mit Tastenkontakten des Typs Cherry Brown MX.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 159€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis 233,94€)
  2. ab 412,99€ Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. Mafia - Definitive Edition für 35,99€, Take Two Promo (u. a. The Outer Worlds für 27...
  4. ab 589€ Bestpreis auf Geizhals

theonlyone 19. Mai 2014

Die beleuchtung braucht echt kein Mensch. Da setzt man sich lieber mal ein paar Minuten...

3rain3ug 14. Mai 2014

Und nach wie vor fehlt dem Ding einfach eine Handballenauflage bei dieser Höhe einfach...

Drag 14. Mai 2014

Für den Fall das es Leute gibt die bereits eine mechanische Tastatur haben und gerne...

gadthrawn 14. Mai 2014

Naja, die Versandkosten haben recht viele US Versender. Bei 160-170 $ kommt man so auf um...

Nolan ra Sinjaria 14. Mai 2014

kann man nicht den lautstärkeregler umbauen?


Folgen Sie uns
       


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

    •  /