Abo
  • Services:
Anzeige
SSD 750 Evo
SSD 750 Evo (Bild: Samsung)

Solid-State-Drive: Samsung bringt die SSD 750 Evo nach Deutschland

SSD 750 Evo
SSD 750 Evo (Bild: Samsung)

Neue günstige Flash-Drives: Samsungs SSD 750 Evo mit Kapazitäten von 120, 250 und 500 GByte kosten vergleichsweise wenig. Der Nachteil ist die vergleichsweise kurze Haltbarkeit und Garantie.

Samsung hat vor einigen Wochen still und leise die SSD 750 Evo als 120- und 250-GByte-Variante in Deutschland veröffentlicht, gestern hat das Unternehmen ein 500-GByte-Modell angekündigt. Die günstigen Flash-Drives sind preislich, von der Garantie und von der Leistung her unterhalb der etwas teureren SSD 850 Evo angesiedelt, weshalb Samsung entsprechende Bauteile verwendet.

Anzeige

Alle drei Modelle nutzen den MGX-Contoller mit vier Speicherkanälen und einem Sata-6-GBit/s-Interface. Der unterstützt eine AES-256-Bit-Verschlüsselung, die bei ähnlich günstigen oder billigeren SSDs oft fehlt. Der Controller wird durchweg mit 256 MByte DRAM-Cache kombiniert. Der Flash-Speicher stammt von Samsung selbst: Die Koreaner setzen auf planaren 120-GBit-NAND. Der wird im 16-nm-Verfahren gefertigt und nutzt 3 Bit pro Speicherzelle.

  • SSD 750 Evo (Bild: Samsung)
  • SSD 750 Evo (Bild: Samsung)
  • SSD 750 Evo (Bild: Samsung)
SSD 750 Evo (Bild: Samsung)

Die halten weniger Schreibzyklen aus als Samsungs aktueller 3D-NAND mit geschichteten 3-Bit-Zellen, was sich in der Haltbarkeit (Terabytes Written) niederschlägt: Der Hersteller nennt 35 (120 GByte), 70 (250 GByte) und 100 (500 GByte) TByte. Die SSD 850 Evo kommen auf 75 und 150 TByte, zudem beträgt die Garantie fünf Jahre - statt drei wie bei den SSD 750 Evo.

Samsung gibt eine Lese- und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 540 und bis zu 520 MByte pro Sekunde an. Diese Datenraten werden jedoch per Turbowrite erzielt, bei denen ein Bit pro Zelle geschrieben wird. Unter Dauerlast dürfte die Leistung deutlich geringer ausfallen, was in den meisten privat genutzten Rechnern aber kein Problem darstellt.

Die Input-/Output-Operationen pro Sekunde bei einzelnen Zugriffen (QD1) belaufen sich auf bis zu 10.000 lesend und bis zu 35.000 schreibend. Mit 2,4 bis 2,8 Watt unter Last sind die 2,5-Zoll-SSDs zudem relativ sparsam. Samsungs offizielle Preise liegen bei 65, 90 und 160 Euro. Im Handel sind die Flash-Drives derzeit ab rund 52, 70 und 144 Euro gelistet.


eye home zur Startseite
Hotohori 25. Mai 2016

https://preisvergleich.golem.de/?cat=hdssd&xf=1035_Samsung~2028_512~4830_1~4832_1&asuch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  2. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. CNS-IT GmbH, Filderstadt
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Day of the Tentacle Remastered 4,99€, Grim Fandango Remastered 2,79€, Monkey Island 2...
  2. (u. a. G29 Lenkrad 195,99€, G402 Maus 35,99€, G9333 Headset 121,99€)
  3. (u. a. Receiver ab 38,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix' führt ausgefeilten Kampf gegen Raubkopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf lang gezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gesetzesentwurf: Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
Gesetzesentwurf
Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
  1. E-Mail-Lesen erlaubt Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach
  2. Autonomes Fahren Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis
  3. Tesla Autopilot Root versichert autonom fahrende Autos

Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Synlight: Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
Synlight
Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
  1. Energieversorgung Tesla nimmt eigenes Solarkraftwerk in Hawaii in Betrieb

  1. Re: Finde den Vergleich Quatsch

    as (Golem.de) | 18:55

  2. In Diablo 2 war Cassia die Amazone

    The Brain | 18:54

  3. Re: Homebutton

    jjo | 18:54

  4. Re: Virtuelle Desktops

    tk (Golem.de) | 18:51

  5. Re: Dex Auflösung.

    AntiiHeld | 18:50


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel