Abo
  • IT-Karriere:

Solid State Drive: Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips

Bisherige SSDs basieren zumeist auf Komponenten aus den USA, aus Südkorea und aus Taiwan. Das Modell von Longsys hingegen kombiniert einen Controller von Maxiotek mit NAND-Flash-Speicher von YMTC, somit kommen alle Bauteile aus China.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine ältere SSD mit Controller von Maxiotech alias Maxiotek
Eine ältere SSD mit Controller von Maxiotech alias Maxiotek (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Der chinesische Hersteller Longsys arbeitet an einer SSD, die ausschließlich aus aus China stammenden Chips besteht - das berichtet das taiwanische Branchenmagazin Digitimes. Die notwendigen Komponenten kommen aus dem eigenen Land: Der SSD-Controller wird von Maxiotech alias Maxiotek sowie Yeetor gefertigt, der eigentliche NAND-Flash-Speicher wird von Yangtze Memory Technologies Company produziert.

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  2. Hays AG, Fürth

YMTC hatte im Spätsommer 2018 das Xtacking erläutert, bei dem jedes Die aus 64 Schichten mit 3-bittigen Speicherzellen für eine Kapazität von 256 GBit besteht. Aus der Meldung von Digitimes geht nicht eindeutig hervor, ob die SSD von Longsys schon den Xtacking-Flash-Speicher nutzt oder den älteren mit 32 Layern. Obwohl die Serienproduktion von Letzterem bereits läuft, wird er wohl nicht verwendet - denn die SSDs sollen bis zu 4 TByte sichern. Der GK2302-Controller arbeitet mit einem Sata-Interface, offenbar verzichtet er auf DRAM für die Mapping-Tabelle.

Longsys kooperiert mit der Tsinghua Unigroup, welche zur staatsfinanzierten Tsinghua Holding gehört. Die Yangtze Memory Technologies Company ist ebenfalls eng mit der chinesischen Regierung verknüpft, gleiches gilt für den Wafer-Lieferanten XMC. Verbindungen zu Micron gibt es allerdings ebenfalls, denn Longsys hatte die Lexar-Tochter im August 2017 übernommen.

Die meisten heutigen SSDs basieren auf Controllern von südkoreanischen, taiwanischen oder US-amerikanischen Herstellern wie Apple, Intel, Micron, Phison, Samsung, Silicon Motion oder Western Digital. Der Flash-Speicher kommt primär von Flash Forward (Toshiba & WD), Intel, Samsung, SK Hynix und Micron.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,12€
  2. (-75%) 3,75€
  3. 4,19€
  4. 50,99€

486dx4-160 03. Mai 2019

Wissenschaft, Studien und simple Empirie spielen keine Rolle. Wir leben in einer Zeit...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /