Solaris Urbino 18 electric: Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen

Um die Schadstoffbelastung und den Lärm in der Stadt zu reduzieren, fahren jetzt polnische Gelenkbusse in Berlin elektrisch.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Solaris Urbino 18 electric in den Farben der BVG
Solaris Urbino 18 electric in den Farben der BVG (Bild: BVG)

Insgesamt 17 Gelenkbusse mit Elektroantrieb des Typs Solaris Urbino 18 electric sind jetzt im Dienst der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) auf der Strecke der Buslinie 200 unterwegs. So soll die Schadstoff- und Lärmbelästigung gemindert werden, die von den bisherigen Dieselbussen ausgeht.

Stellenmarkt
  1. IT Product Manager (m/w/d) Identity und Access Management (IAM)
    Porsche AG, Zuffenhausen
  2. Tester / Testautomatisierer (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
Detailsuche

Die Busse des polnischen Herstellers Solaris sind 18 Meter lang und damit genauso groß wie die bisherigen Modelle. Sie haben Platz für 99 Fahrgäste. Angetrieben wird der Gelenkbus von einem 240 kW starken Asynchronmotor im Nachläufer. Der Bus verfügt über zwei Akkusysteme - ein Lithium-Ionen-Akku und einen mit Lithium-Titanat(LTO).

  • Solaris Urbino 18 electric (Bild: BVG)
  • Solaris Urbino 18 electric (Bild: BVG)
  • Solaris Urbino 18 electric (Bild: BVG)
Solaris Urbino 18 electric (Bild: BVG)

Die Ladung der Akkus erfolgt über sogenannte Pantografen an den Endhaltestellen. Das Prinzip entspricht dem der Straßenbahn. Der Stromabnehmer wird jedoch aus einer Vorrichtung am Straßenrand auf den Bus gesetzt. Die Schnellladesäulen von Siemens wurden an den Haltestellen Michelangelostraße und Hertzallee in Betrieb genommen, eine weitere steht auf dem Betriebshof in der Indira-Gandhi-Straße.

Das Investitionsvolumen beläuft sich insgesamt auf rund 16,7 Millionen Euro. Davon übernimmt die BVG jene Kosten, die für vergleichbare Dieselbusse angefallen wären. Dazu kommen 4,3 Millionen Euro, die durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert werden. Die restlichen Mehrkosten übernimmt das Land Berlin, d.h. der Steuerzahler.

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    28.02.2023, Virtuell
  2. Einführung in das Zero Trust Security Framework (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    18.01.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die BVG will in 10 Jahren mit ihren Bussen rein elektrisch fahren. Die BVG setzt zudem mittlerweile 67 elektrisch angetriebene Eindecker im Liniendienst ein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Recruiting
Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.
Ein Bericht von Peter Ilg

Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
Artikel
  1. Ubisoft: Far Cry 6 schickt Dani in außerirdische Zwischendimension
    Ubisoft
    Far Cry 6 schickt Dani in außerirdische Zwischendimension

    Kristallgegener und verdrehte Siedlungen statt Südsee: In wenigen Tagen erscheint die Erweiterung Lost Between Worlds für Far Cry 6.

  2. Kraftfahrt-Bundesamt: Elektrischer Corsa sollte zur Abgasuntersuchung
    Kraftfahrt-Bundesamt
    Elektrischer Corsa sollte zur Abgasuntersuchung

    Das Kraftfahrt-Bundesamt ruft den Opel Corsa samt der Elektro-Variante zurück, weil ein Softwarefehler im Auto eine Messung verhindert.

  3. Windows on ARM: Mit einem Arm in der Entwicklungshölle
    Windows on ARM
    Mit einem Arm in der Entwicklungshölle

    Eine Entwicklungsoffensive soll die Probleme von ARM-Laptops endlich lösen. Windows on ARM, Linux-Support und die CPUs zeigen dabei aber noch deutliche Schwächen.
    Von Sebastian Grüner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Crucial SSD 4TB 319€, Palit RTX 4080 1.499€, HTC Vive Pro 2 659€ • Alternate: Team Group SSD 512GB 29,99€, AOC Curved 27" 240 Hz 199,90€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ [Werbung]
    •  /