Abo
  • Services:

Solaris: Openindiana bietet aktuelle Images

Für das auf Opensolaris basierende System Openindiana stehen aktualisierte Installationsimages bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Openindiana 151a unterstützt KVM.
Openindiana 151a unterstützt KVM. (Bild: Openindiana)

Das Openindiana-Projekt bietet eine aktuelle Fassung der Version 151a als Image an. Die Abbilder fassen sämtliche bisherigen Aktualisierungen des Betriebssystems zusammen. Dazu gehören neben einem aktualisierten Kernel vor allem kleinere Fehlerkorrekturen.

  • Openindiana 151a3
  • Openindiana 151a3
  • Openindiana 151a3
  • Openindiana 151a3
  • Openindiana 151a3
Openindiana 151a3
Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Seit der im September 2011 veröffentlichten Version 151a unterstützt Openindiana die Kernel-based Virtual Machine (KVM) samt Qemu-Werkzeugen. Somit lassen sich unter dem Opensolaris-basierten Betriebssystem auch Linux, OpenBSD oder Windows nutzen.

Der Kern von Openindiana basiert seinerseits auf dem des Illumos-Projekts. Das Illumos-Projekt gründete sich, nachdem Oracle die Entwicklung von Solaris selbst übernahm und Opensolaris-Programmierer aus dem Projekt ausschloss.

Openindiana 151a3 steht gegenwärtig als ISO- und USB-Image für x86-basierte Systeme zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 15.02.)
  2. 2,99€
  3. (-78%) 4,44€

Rainer Tsuphal 17. Apr 2012

Aber http://zfsonlinux.org/ ist jetzt voll funktionsfähig, ohne FUSE, gleicher...

Thaodan 16. Apr 2012

Dafür braucht es Kernel Mode Switching wenn das impletiert ist ist das porten der Treiber...


Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /