Abo
  • Services:

Solarflugzeug: Solar Impulse fliegt über den Atlantik

Auf nach Europa: Das Solarflugzeug Solar Impulse ist am Montagmorgen in New York zur Atlantiküberquerung gestartet. Ziel ist Südspanien. Damit ist das Ende der Weltumrundung im Solarflugzeug in Sicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Solar Impulse 2 im Anflug auf New York (am 11. Juni 2016): mehrere Zwischenlandungen in den USA
Solar Impulse 2 im Anflug auf New York (am 11. Juni 2016): mehrere Zwischenlandungen in den USA (Bild: Revillard/Solar Impulse)

Vier Tage bis Sevilla: Das Solarflugzeug Solar Impulse 2 (Si2) ist zur nächsten großen Etappe auf dem Weltflug mit Sonnenenergie gestartet. Pilot Bertrand Piccard überquert den Atlantik.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Um 2:30 Uhr Ortszeit (8:30 Uhr unserer Zeit) hob das mit Solarstrom betriebene Riesenflugzeug vom New Yorker John-F.-Kennedy-Flughafen ab. Ziel der Etappe ist der internationale Flughafen von Sevilla in Südspanien. Dort soll Piccard planmäßig am 23. Juni landen.

Die Weltumrundung geht langsam zu Ende

Die Atlantiküberquerung ist voraussichtlich die vorletzte Etappe der Weltumrundung mit dem Solarflugzeug, die die Solar-Impulse-Gründer Piccard und André Borschberg 2015 begonnen hatten. Die beiden waren zwischen März und Mai 2015 in mehreren Etappen von Abu Dhabi nach China geflogen. Von dort sollte es dann nonstop über den Pazifik gehen.

Zuerst machte ein drohender Wetterumschwung eine unplanmäßige Zwischenlandung in Japan notwendig. Dann wurden auf dem Flug von Japan nach Hawaii einige der Akkus beschädigt, weshalb das Flugzeug in Hawaii überwintern musste.

Si2 landete mehrfach in den USA

Erst im April dieses Jahres konnte der Weltflug weitergehen: Zuerst ging es von Hawaii auf das US-Festland, nach Kalifornien. Dann folgten mehrere kürzere Etappen: von San Francisco nach Phoenix im US-Bundesstaat Arizona, weiter über Tulsa in Oklahoma und Dayton in Ohio nach Lehigh Valley in Pennsylvania. Von dort flog Borschberg am 11. Juni nach New York.

Nach der Atlantiküberquerung führt die letzte Etappe dann wieder zurück zum Ausgangspunkt in Abu Dhabi. Mit der Weltumrundung wollen Piccard und Borschberg für nachhaltige und saubere Technik werben.

Das Solarflugzeug Si2 hat eine Spannweite von 72 Metern, wiegt aber nur 2,3 Tonnen. Angetrieben wird es von vier Elektromotoren, die von Solarzellen auf der Oberseite der Tragflächen mit Strom versorgt werden. Akkus in den Motorgondeln speichern tagsüber Strom für den Nachtflug. Außerdem speichert Si2 Energie in Form von Flughöhe: Tagsüber steigt das Flugzeug bis auf über 8.500 Meter und sinkt in der Nacht bis auf 1.500 Meter ab.

Nachtrag vom 23. Juni 2016, 18 Uhr

Piccard hat die Atlantiküberquerung erfolgreich absolviert: Er landete am Donnerstag um 7:38 Uhr auf dem Flughafen von Sevilla. Für die 6.765 Kilometer lange Strecke von New York nach Südspanien benötigte das Solarflugzeug 71 Stunden und 8 Minuten. Das entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp über 95 Kilometern pro Stunde.

Wann Solar Impulse zur 16. und letzten Etappe nach Abu Dhabi startet, steht noch nicht fest.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 4,44€
  2. 23,49€
  3. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  4. 32,99€ (erscheint am 25.01.)

Lemo 20. Jun 2016

Hier: https://www.flightradar24.com/SOLAR2/a148084


Folgen Sie uns
       


LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit

Der aktuelle Ultrawide von LG hat eine beeindruckend hohe Auflösung und eignet sich wunderbar für Streamer oder die Videobearbeitung.

LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    •  /