• IT-Karriere:
  • Services:

Solar System: AMDs Radeon HD 8000M startet in Notebooks

Mit den Serien Radeon HD 8500M, 8600M, 8700M und 8800M stellt AMD vier Reihen neuer GPUs für Notebooks vor. Alle Serien setzen nun auf die Architektur GCN, aber nur eine der Reihen ist wirklich neu. Auch ein erstes Notebook gibt es schon.

Artikel veröffentlicht am ,
Radeon HD 8700M und 8800M
Radeon HD 8700M und 8800M (Bild: AMD)

Wie bei vielen diskreten Notebook-GPUs gilt auch bei der neuen Serie Radeon HD 8000M von AMD: Die Modellnummer ist kein Hinweis auf neue Technik. Vielmehr steckt in den mobilen Grafikprozessoren die Architektur der vorherigen Generation. Im Falle von AMD heißt das: Die Architektur GCN, die mit der Serie Radeon HD 7900 eingeführt wurde, ist nun in allen Chips der Serie 8000M angekommen. Erst die für Mitte 2013 erwarteten Desktopgrafikkarten der Serie Radeon HD 8000 (ohne M) werden wesentliche Neuerungen an der Architektur mit sich bringen.

  • Daten der neuen mobilen Radeons (Folien: AMD)
  • AMDs eigene Benchmarks
  • Die Roadmap zeigt: Ein Nachfolger der 7900M fehlt noch.
Die Roadmap zeigt: Ein Nachfolger der 7900M fehlt noch.
Stellenmarkt
  1. RENK AG, Augsburg
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main Innenstadt

Bisher waren AMDs Notebook-GPUs in zwei Klassen geteilt: GCN gab es nur bei den Serien 7900M, 7800M und 7700M, die kleineren Modelle arbeiteten mit der VLIW-Architektur. Dies wird bei den Radeon HD 8000M vereinheitlicht, alle mobilen Grafikprozessoren der Serie sind mit GCN ausgestattet. Daraus ergibt sich aber auch, dass die jetzt vorgestellten 8800M, 8700M und 8600M sogenannte Rebrands sind - die älteren GPUs wurden umbenannt, aber nicht nur.

AMD betonte bei der Vorstellung der neuen GPUs, dass es sich um neu entwickelte Chips handele, bei denen die Effizienz verbessert worden sei. Wie bei vielen Vorstellungen von Notebook-GPUs gibt es aber keine Angaben zur Leistungsaufnahme. Der Energiebedarf liegt hauptsächlich in den Händen der Notebookhersteller, die abhängig von der Leistungsfähigkeit des Kühlsystems die Taktfrequenzen in weiten Grenzen selbst festlegen können.

Neue High-End-GPUs für Notebooks erst später

AMDs Roadmap-Grafik macht auch klar, dass die zweite Stelle der Modellnummer mehr zählt als die erste: Einen Nachfolger für die schnellste Notebook-GPU des Unternehmens, Radeon HD 7970M, soll es erst im zweiten Quartal 2013 geben. Alle GPUs der Serie 8000M gehören zum Familien-Codenamen "Solar" und werden mit 28 Nanometern Strukturbreite hergestellt.

Da auch die schnellste neue GPU, 8800M, nur der Oberklasse angehört, vergleicht sie AMD in seinen eigenen Benchmarks auch nur mit der Geforce 650M. Demnach soll die neue Radeon die Geforce um 20 (Crysis 2) bis 70 Prozent (Skyrim) schlagen. Auf den Markt kommen sollen die neuen GPUs erst im Laufe des ersten Quartals 2013. Auf der CES Anfang Januar will AMD weitere Daten bekanntgeben, obwohl mit einem Asus Vivobook U38D bereits ein erstes Gerät verfügbar ist. Laut AMD wollte Asus dieses Notebook noch vor Weihnachten auf den Markt bringen, daher wurden die GPUs jetzt schon angekündigt.

Bis zur endgültigen Vorstellung sollte AMD auch über die seltsamen Daten zur Rechenleistung in seiner Präsentation aufklären. Rein rechnerisch ergeben sich nämlich beispielsweise bei der Radeon HD 8800 bei 640 Rechenwerken und 700 MHz 886 GFlops, nicht wie von AMD vermerkt 992 Gigaflops. Unsere Kollegen von PC Games Hardware haben die korrekten Werte in einer Tabelle zusammengefasst. Eine Stellungnahme von AMD steht noch aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  2. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)
  4. (u. a. TU7199 58 Zoll für 559€, Q80T QLED 49 Zoll für 859€, TU7199 75 Zoll für 899€, Q60T...

Folgen Sie uns
       


Turrican II (1991) - Golem retro_

Manfred Trenz und Chris Huelsbeck waren 1991 für uns Popstars und Turrican 2 auf C64 und Amiga ihr Greatest-Hits-Album.

Turrican II (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    AfD und Elektroautos: Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!
    AfD und Elektroautos
    "Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!"

    Der AfD-Abgeordnete Marc Bernhard hat im Bundestag gegen die Elektromobilität gewettert. In seiner Rede war kein einziger Satz richtig.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Nach Börsengang Lucid plant Konkurrenz für Teslas Model 3
    2. Econelo M1 Netto verkauft Elektro-Kabinenroller für 5.800 Euro
    3. Laden von E-Autos Spitzentreffen zu möglichen Engpässen im Stromnetz

      •  /