Abo
  • Services:

Solar Roadways: Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Solar Roadways hat seine ersten Solarpaneele verlegt. Dabei handelt es sich um Photovoltaikmodule, die auf der Straße liegen. Künftig sollen die Solarpaneele Strom für die öffentliche Infrastruktur generieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Probeinstallation  von Solar Roadways
Probeinstallation von Solar Roadways (Bild: Solar Roadways)

In der Kleinstadt Sandpoint im US-Bundesstaat Idaho hat das Unternehmen Solar Roadways Photovoltaikelemente im Boden verankert. Damit wird Strom für einen Springbrunnen und die Beleuchtung einer öffentlichen Toilette erzeugt. Die Installation gilt als Praxistest, denn bisher konnten sich die Module noch nicht in der Öffentlichkeit bewähren. Der Optik wegen wurden einige Paneele mit LED ausgerüstet.

  • Verlegung der Module von Solar Roadways (Bild: Solar Roadways)
  • Module von Solar Roadways bei Nacht.  (Bild: Solar Roadways)
Verlegung der Module von Solar Roadways (Bild: Solar Roadways)
Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Bern (Schweiz)
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Die ersten 30 Solarzellen wurden bereits verlegt, allerdings nicht auf der Straße, sondern auf einem öffentlichen Platz. Die Solarzellen sollen aber auch den Druck von Lkw und Autos standhalten können.

In Idaho kann der Winter kalt und schneereich werden, und die Solarmodule dürfen nicht durch die Witterung beschädigt werden. In die Bodenfliesen wurden deshalb Heizelemente integriert. Die Stadt hat eine Webcam aufgestellt, mit der die Solarzellen betrachtet werden können.

Erfinder Scott Brusaw hatte seine Idee 2010 vorgestellt, bekam eine Förderung durch das US-Energieministerium und besuchte 2014 sogar den US-Präsidenten im Weißen Haus. Eine erfolgreiche Indiegogo-Kampagne folgte und brachte 2,2 Millionen US-Dollar ein.

In Frankreich sollen in den kommenden fünf Jahren rund 1.000 Kilometer Straße mit Solarzellen von Wattway ausgelegt werden. Die Solarstraße soll zur Stromversorgung des Landes beitragen. Entwickelt wurde sie vom französischen Bauunternehmen Colas und dem französischen Institut für Solarenergie. Die Paneele sind nur wenige Millimeter dick und werden auf den existierenden Belag aufgebracht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 449€ + Versand
  3. bei Caseking kaufen
  4. bei Alternate kaufen

redwolf 15. Okt 2016

https://www.youtube.com/watch?v=3pIfo1Dynjg

redwolf 08. Okt 2016

Das eine schließt das andere nicht aus.

FreiGeistler 05. Okt 2016

Hyperloop. Da verwechelt er "teilevakuierte Röhre" mit Vollvakuum, obwohl das für seine...

RandomCitizen 05. Okt 2016

Gelungenes Video. Faktenbasiert und nicht Aggressiv. Hat mich gerade dazu gebracht meine...

Workoft 05. Okt 2016

Ich glaube sowas gibts in Verbindung mit einer Wärmepumpenheizung. Dabei wird aber keine...


Folgen Sie uns
       


Cue Roboter - Test

Wir hatten Spaß mit dem frechen Cue.

Cue Roboter - Test Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /