Abo
  • Services:

Solar Impulse: Solarflugzeug reist in der Boeing

Solar Impulse plant das nächste Großprojekt: einen Flug quer durch die USA. Dazu haben die Schweizer ihr Solarflugzeug demontiert und in Kisten verpackt. Eine Boeing 747 wird die Einzelteile nach Kalifornien transportieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Solarflugzeug Solar Impulse HB-SIA: Demontage in drei Wochen
Solarflugzeug Solar Impulse HB-SIA: Demontage in drei Wochen (Bild: Fred Merz/Solar Impulse)

Für ein neues Projekt ist das mit Solarenergie angetriebene Flugzeug Solar Impulse HB-SIA in der Schweiz demontiert worden. Es wird in Kürze in die USA transportiert. Dort planen die Gründer Bertrand Piccard und André Borschberg einen Flug von der West- zur Ostküste.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Across America lautet die Devise. Von San Francisco aus wird es Richtung Washington und von dort nach New York gehen. Der Solarflug von Küste zu Küste soll im Frühjahr und Sommer stattfinden. In wie vielen Etappen er erfolgen wird und wie lange er dauert, ist noch nicht bekannt.

Kein Schiffstransport

Rund drei Wochen dauerte es, das Flugzeug auseinanderzunehmen. Voraussichtlich im Februar wird Solar Impulse HB-SIA Richtung Kalifornien starten - in Kisten verpackt an Bord einer Boeing 747. Das sei die einzige Möglichkeit, das empfindliche Solarflugzeug über den Atlantik zu bringen, erklärte Solar Impulse. Schwerer Wellengang und Stürme könnten es bei einem Transport per Schiff beschädigen.

Ziel der Boeing 747 ist der Moffett-Flugplatz am Ames Research Center der US-Raumfahrtbehörde Nasa im Silicon Valley - in direkter Nachbarschaft zu Google und Apple. Dort wird die HB-SIA dann für den Amerikaflug vorbereitet.

Solar Impulse HB-SIA ist knapp 22 Meter lang und hat eine Spannweite von über 63 Metern. Trotz seiner Größe wiegt das Flugzeug nur 1,6 Tonnen. Als Antrieb dienen vier Elektromotoren mit einer Spitzenleistung von je 7,4 Kilowatt (10 PS). Sie werden von etwa 12.000 Solarzellen aus monokristallinem Silizium mit Strom versorgt.

Energie als Höhe speichern

Die Solarzellen befinden sich auf der Oberseite der Tragflächen. Damit Solar Impulse auch bei Dunkelheit fliegt, gibt es zwei Möglichkeiten, Energie zu speichern: In den Motorgondeln befinden sich Lithium-Polymer-Akkus, die nach Sonnenuntergang die Motoren versorgen. Daneben speichert der Pilot Energie in Form von Flughöhe - tagsüber steigt er bis auf etwa 8.500 Meter auf und kann bei Dunkelheit langsam sinken.

Anlass für das Projekt war eine Verzögerung beim Bau des größeren Solarflugzeuges Solar Impulse HB-SIB: Der Holm der Tragfläche muss neu gebaut werden. Dadurch verschiebt sich die solare Weltumrundung um ein Jahr: Piccard und Borschberg können erst 2015 starten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

wp (Golem.de) 12. Feb 2013

Nachts zu fliegen ist kein Problem - Borschberg hat das 2010 getestet: http://www.golem...

gnom2 12. Feb 2013

Sicher nicht in naechster Zeit, aber vielleicht einmal in der Zukunft. Die Technologie...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /