Sohjoa: Autonome Busse brauchen bessere Algorithmen und Sensoren

Schon Anfang der 2020er Jahre sollen in Finnland Busse autonom auf öffentlichen Straßen fahren - intensive Tests laufen. Der Projektleiter der Metropolia University for Applied Sciences erklärt im Interview, was bis dahin noch passieren muss.

Ein Interview von veröffentlicht am
Oscar Nissin mit autononem Bus EZ10:Vergessen festzulegen, dass ein Fahrer im Auto sein und dass ein Auto ein Lenkrad haben muss
Oscar Nissin mit autononem Bus EZ10:Vergessen festzulegen, dass ein Fahrer im Auto sein und dass ein Auto ein Lenkrad haben muss (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Finnland fährt autonom: Seit 2016 testen Forscher der Metropolia University for Applied Sciences in Helsinki Busse, die sich selbst steuern. Bewohner von Helsinki, Espoo und Tampere konnten sich von den autonomen Bussen kutschieren lassen, unter anderem im vergangenem Herbst am Flughafen von Helsinki.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler
Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler

Mit einem Umzug aus Deutschland in die Schweiz können IT-Fachkräfte ihr Einkommen von einem auf den anderen Tag verdoppeln. Dann können sie sich auch ihren größten beruflichen Wunsch leisten: die 4-Tage-Woche.
Von Peter Ilg


Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
Eine Anleitung von Holger Voges


Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
Ein IMHO von Rene Koch


    •  /