• IT-Karriere:
  • Services:

Softwareupdate: Canon baut seine Kameras zu Webcams um

Ein Pandemie-Update: Zahlreiche DSLR- und Powershot-Kameras von Canon können als Webcams genutzt werden, was die Videokonferenzqualität deutlich anhebt.

Artikel veröffentlicht am ,
Canon-Kameras lassen sich jetzt als Webcams nutzen.
Canon-Kameras lassen sich jetzt als Webcams nutzen. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Canon hat ein Update für seine Spiegelreflex- und Powershot-Kameras vorgestellt, mit dem die Verwendung als Webcams möglich wird. So lässt sich bei Videokonferenzen eine erheblich bessere Bildqualität als mit den in Smartphones, Tablets und Notebooks eingebauten Kameras erzielen.

Stellenmarkt
  1. RAYLASE GmbH, Weßling
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Nach einem Bericht von DPReview hat Canon eine Betaversion des EOS Webcam Utility für Windows 10 veröffentlicht. Damit lassen sich zahlreiche Kameras des japanischen Herstellers über USB an den PC anschließen und als Quelle für Live-Videos nutzen. So lässt sich die Kamera in den Optionen von Videokonferenzanwendungen wie Zoom, Teams, Skype und Ähnlichen einsetzen.

Für die MacOS-Plattform gibt es bisher noch keine Lösung seitens Canons, um auch an diesen Rechnern Digitalkameras als Webcam einsetzen zu können. Denkbar ist aber auch, eine HDMI-Capture-Karte zu verwenden, in die das Kamerasignal per Kabel eingespeist wird. Eine entsprechende Karte dürfte nur wesentlich weniger verbreitet sein als ein USB-Kabel.

Folgende Kameras werden unterstützt:

EOS-1D X Mark II
EOS-1D X Mark III
EOS 5D Mark IV
EOS 5DS
EOS 5DS R
EOS 6D Mark II
EOS 7D Mark II
EOS 77D
EOS 80D
EOS 90D

EOS 200D
EOS Rebel 250D
EOS Rebel 1300D
EOS Rebel 750D
EOS Rebel 2000D
EOS Rebel 850D
EOS Rebel 1200D


EOS M6 Mark II
EOS M50
EOS M200


EOS R
EOS RP


Powershot G5X Mark II
Powershot G7X Mark III
Powershot SX70 HS


Auch zu diesem Thema:

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Kle3 19. Mai 2020 / Themenstart

Das Samyang 14/2.8 ist für den Zweck Milchstraßenfotografie ganz brauchbar und es kostet...

berritorre 06. Mai 2020 / Themenstart

Nein, die DSLR ist eine Nikon D7200 und hat eine Nikon D80 nach Verschlusstot ersetzt...

oldmcdonald 03. Mai 2020 / Themenstart

Sieht vielversprechend aus! Dankeschön!

7of9 02. Mai 2020 / Themenstart

Darum ging es doch gar nicht, warum lenkst du vom Thema ab? Wenn es nur darum geht eine...

theFiend 02. Mai 2020 / Themenstart

Ich glaub da geht es häufig eher um das Aufrecherhalten eines minimalen Anscheins...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Macbook Air (2020) - Test

Endlich streicht Apple die fehlerhafte Butterfly auch beim Macbook Air. Im Test sind allerdings einige andere Mängel noch vorhanden.

Macbook Air (2020) - Test Video aufrufen
Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

    •  /