Abo
  • Services:

Softwaresammlung: Opensource-DVD 26.0 mit 485 Programmen

Die Opensource-DVD steht in ihrer 26. Version zum Download bereit und enthält 485 Programme, darunter elf neue. Zudem wurden 127 Programme aktualisiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Opensource-DVD 26.0 steht zum Download bereit.
Opensource-DVD 26.0 steht zum Download bereit. (Bild: Opensource-DVD)

Das im Oktober 2004 als Opensource-CD gegründete Projekt Opensource-DVD ist in der Version 26.0 erschienen. Umfasst die erste Version rund 50 Programme, sind es bei der Version 26.0 fast zehnmal so viele.

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen
  2. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum

Die Opensource-DVD 26.0 enthält elf neue Programme, darunter der 3D-Video-Player Bino, Captureit Plus für Bildschirmfotos und die Fotoverwaltung Digikam.

Weitere 127 Programme wurden aktualisiert, darunter Firefox auf die Version 10.0.2, VLC auf die Version 2.0.0, Libreoffice auf die Version 3.5.0, Blender auf die Version 2.62 und Scribus auf die Version 1.4.0.

Die parallel veröffentlichte Opensource-DVD Spiele 3.2 enthält 125 Spiele, von denen elf auf einen aktuellen Stand gebracht wurden. Dazu zählen Flightgear 2.6.0 und Torcs 1.3.3.

Die Änderungen an der Opensource-DVD im Detail finden sich in der DVD-History. Unter opensource-dvd.de kann das DVD-Image heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  4. 449€ + 5,99€ Versand

Tantalus 23. Feb 2012

Ein wenig Off-Topic, aber vielleicht hat hier jemand Erfahrung mit dem im Artikel...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

      •  /