Abo
  • Services:
Anzeige
Probleme mit Software von Western Digital und Mavericks
Probleme mit Software von Western Digital und Mavericks (Bild: Robert Nelson/CC BY 2.0)

Softwareprobleme Western Digital warnt vor Datenverlusten bei Mac OS X 10.9

Western Digital hat auf die Beschwerden von Kunden reagiert, die nach dem Update auf Mac OS X 10.9 alias Mavericks ihre externen Festplatten einsteckten und Datenverluste beklagten. Schuld ist demnach nicht Apple, sondern Western Digitals Software.

Anzeige

Western Digital hat seine registrierten Kunden angeschrieben und sie vor einem möglichen Datenverlust beim Einsatz von externen Festplatten an Macs gewarnt, die mit Mac OS X 10.9 Mavericks ausgestattet sind. Auch auf der Supportwebsite des Unternehmens befindet sich der Warnhinweis.

In den Foren von Western Digital und Apple beschweren sich zahlreiche Kunden über Datenverluste, die entstanden, als sie die Festplatten des Unternehmens an ihre Macs angeschlossen haben, seitdem sie auf Mavericks umgestiegen sind.

In der Mitteilung von Western Digital heißt es, dass Mavericks vermutlich inkompatibel mit den Programmen WD Drive Manager, WD Raid Manager und WD Smartware ist, die das Unternehmen seinen Produkten beilegt. Wer diese Programme auf seinem Mac installiert hat, sollte sie unbedingt entfernen, bevor auf Mac OS X 10.9 umgestiegen wird. Wer den Umstieg schon vollzogen hat, wird angehalten, den WD Drive Manager, WD Raid Manager oder WD Smartware schnellstens zu entfernen.

Western Digital hat die Software sogar von seiner Website entfernt, bis des Rätsels Lösung feststeht. Die Programme werden seit vielen Jahren angeboten.

Ob auch Festplattenhilfsprogramme anderer Hersteller betroffen sind, ist nicht bekannt. Auf Roaringapps können Anwender von Mac OS X 10.9 Programme auflisten, die nicht oder nur mit Problemen unter Apples neuem Betriebssystem laufen, das erstmals kostenlos abgegeben wird. Die Liste wird kontinuierlich aufgrund von Anwenderangaben aktualisiert. Hier können auch die Apps angesehen werden, die zwar weiterhin funktionieren, aber Probleme verursachen.


eye home zur Startseite
tkaufmann 01. Nov 2013

Ich evrstehe das alles nicht. Beim ersten Start von 10.9 hat sich selbiges über die...

Dystopia 01. Nov 2013

Wenn der Hersteller nit alles falsch gemacht hat, arbeitet seine Software aber...

Schnarchnase 01. Nov 2013

Wen interessiert ob Apple das Mac gestrichen hat? Das ist doch sowas von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. über Ratbacher GmbH, Berlin
  3. über Ratbacher GmbH, Würzburg
  4. easySoft. GmbH, Metzingen, Bretten


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 6,99€
  2. ab 129,99€
  3. 52,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Extremistische Inhalte

    Google hat weiter Probleme mit Werbeplatzierungen

  2. SpaceX

    Für eine Raketenstufe geht es zurück ins Weltall

  3. Ashes of the Singularity

    Patch beschleunigt Ryzen-Chips um 20 Prozent

  4. Thimbleweed Park im Test

    Mord im Pixelparadies

  5. Bundesgerichtshof

    Eltern müssen bei illegalem Filesharing ihre Kinder verraten

  6. Gesetz beschlossen

    Computer dürfen das Lenkrad übernehmen

  7. Neue Bildersuche

    Fotografenvereinigung Freelens klagt gegen Google

  8. FTTB

    Unitymedia baut zwei Gemeinden mit Glasfaser aus

  9. Hashfunktion

    Der schwierige Abschied von SHA-1

  10. Cyberangriff auf Bundestag

    BSI beschwichtigt und warnt vor schädlichen Werbebannern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Future Unfolding im Test Adventure allein im Wald
  2. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

Logitech UE Wonderboom im Hands on: Der Lautsprecher, der im Wasser schwimmt
Logitech UE Wonderboom im Hands on
Der Lautsprecher, der im Wasser schwimmt
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino
  2. Mikrosystem Usound baut Mems-Lautsprecher für Kopfhörer
  3. Automute Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: Stromversorgung

    elknipso | 20:05

  2. Re: Kein macOS, keine Alternative. Und Leistung...

    elknipso | 20:03

  3. Re: Mini PC = Mini Preis

    elknipso | 20:02

  4. Re: Im Grunde kein Einzelfall

    SkalliN | 20:00

  5. Nutzlastverkleidung soll auch wiederverwendet werden

    Frank... | 19:59


  1. 19:00

  2. 18:40

  3. 18:20

  4. 18:00

  5. 17:08

  6. 16:49

  7. 15:55

  8. 15:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel