Abo
  • IT-Karriere:

Softwarepiraterie: Bing zeigt Schwarzkopierseiten für Office 2019 prominent an

Statt Verkaufswerbung zeigt Microsofts Suchmaschine Bing anscheinend Schwarzkopierseiten prominent an, die Office 2019 kostenlos anbieten. Momentan ist ein solcher Eintrag noch immer zu finden, allerdings nicht mehr ganz so sichtbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Bing ist wohl gut, um Softwarepiraterie durchzuführen.
Bing ist wohl gut, um Softwarepiraterie durchzuführen. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Microsofts eigene Suchmaschine Bing zeigt recht prominent Seiten an, die das Schwarzkopieren von Office 2019 ermöglichen. Der Twitter-Nutzer Jeroen Frijters hat die Domain crackfullpc.com entdeckt, die von Bing sogar als erster Suchbegriff angezeigt wird. Der Suchbegriff "office 2019 download" ruft das seltsame Verhalten hervor.

Stellenmarkt
  1. EXTRA Computer GmbH, Giengen an der Brenz
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Frijters konnte an einem Tag die besagte Seite sogar in einer Empfehlungskarte finden. Golem.de hat den Suchbegriff selbst ausprobiert und findet mit Proxy in den USA und entsprechenden Einstellungen in der Suchmaschine den Eintrag an fünfter Stelle. Auf Google gibt es das Ergebnis hingegen zumindest nicht auf der ersten Seite zu sehen.

Das Onlinemagazin Cnet hat den Link bereits ausprobiert. Er führt zu einem Tutorial, wie Office 2019 heruntergeladen, installiert und mit einem beiligenden Schlüssel genutzt werden kann. Allerdings scheinen die Links auf der Seite nicht mehr zu funktionieren. Ein Scan mit der Antivirensoftware Virustotal hat die Domain, auf der die Dateien liegen sollen, als nicht schädlich eingestuft.

Auch Google ist nicht perfekt

Der Suchalgorithmus von Bing scheint noch nicht ganz so gut ausgereift zu sein, denn die Software zeigte im Herbst 2018 eine Webseite an erster Stelle, die Googles Browser Chrome angeboten hat. Allerdings steckt im verteilten Downloadlink angeblich Malware. Microsoft hat nach Bekanntwerden dieses Vorfalls den Sucheintrag manuell entfernt.

Allerdings sind auch andere Suchmaschinen nicht perfekt. In Deutschland bekannt ist die Domain vlc.de, die den bekannten VLC Player zum Herunterladen anbietet. Allerdings versteckt sich darin ebenfalls ungewünschte Software. Die Seite kann auch heute noch recht einfach mit Google gefunden werden. Das Problem ist, dass die Originalseite videolan.org des Herstellers weniger vertrauenswürdig klingt und nicht auf Deutsch übersetzt ist, sodass weniger erfahrene Nutzer darauf verständlicherweise leicht reinfallen können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570

Heldbock 19. Dez 2018

Doch, man muss nur wissen wie. Exakte Ausdrücke kann man beispielsweise in...

ElMario 18. Dez 2018

google mal piratebay ;D

Sybok 17. Dez 2018

Problem eher weniger, aber das wäre Zensur, und das wird man kaum wollen, weil dann gar...

synapse' 17. Dez 2018

Finde Raubkopie trotzdem verständlicher als Schwarzkopie. Mein erster Gedanke ging in...

serra.avatar 17. Dez 2018

naja davon abgesehen das man durch die legalen Angebote: Abo oder MS HUP eigentlich gar...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /