Abo
  • IT-Karriere:

Softwarefehler: Mozilla stoppt Verteilung von Firefox 65 auf Windows

Firefox 65 macht momentan Probleme auf Windows-Systemen in Verbindung mit einigen Antivirenprogrammen. Der Fehler: Keine Webseite kann mehr angesteuert werden. Stattdessen wird ein Fehler ausgegeben - der Grund, warum der Hersteller die Verteilung des Updates auf Windows erst einmal stoppt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der rote Panda, das Maskottchen von Firefox, mag Windows momentan nicht.
Der rote Panda, das Maskottchen von Firefox, mag Windows momentan nicht. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de)

Mozilla stoppt den Rollout der neuen Version 65 seines Firefox-Browsers für Windows, nachdem die Software eigentlich sichere Domains als unsicher markiert. Die Einschränkung gelte für den automatischen Update-Verteiler des Herstellers und betreffe sämtliche Webseiten, berichtet das US-Onlinemagazin Ghacks mit Verweis auf den Support-Artikel auf der Herstellerseite. Die Fehlermeldung lautet: "SEC_ERROR_UNKNOWN_ISSUER".

Stellenmarkt
  1. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin Tiergarten
  2. über experteer GmbH, Nürnberg

Der Bug mit der Nummer 1523701 wurde am 29. Januar 2019 eingetragen und lässt sich anscheinend sehr leicht reproduzieren. Nach dem Installieren von Firefox 65 muss nur eine beliebige Domain angesteuert werden. Ein anderer Nutzer konnte den Fehler reproduzieren, nachdem er Avast Antivirus installiert und sich mit einem Konto ohne Adminrechte angemeldet hatte. Auch andere Antivirensoftware bereitet dem Browser Probleme, darunter Kaspersky auf Windows 10 und Eset Internet Security für Windows 8.1.

Avast arbeitet an einem Fix

Avast arbeitet laut Ghacks bereits an einem Patch des Problems. Dazu wird das Filtern des sicheren HTTPS-Protokolls temporär für Firefox abgeschaltet. Diesen Schritt können Nutzer wohl auch selbst übernehmen, wenn sie eines der betroffenen Programme nutzen und Firefox 65 installiert haben. Alternativ lässt sich in den Einstellungen about:config die Variable security.enterprise_roots.enabled auf true setzen.

Solange Mozilla den Fehler nicht selbst behebt, ist das für weniger erfahrene Nutzer nicht unbedingt hilfreich. Da bleibt nur, auf ein Update seitens des Herstellers zu warten oder für eine begrenzte Zeit auf einen anderen Browser umzustellen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 23,99€
  2. 21,95€
  3. (-76%) 9,50€
  4. 4,31€

bionade24 04. Feb 2019

Also falls du tatsächlich Chrome und nicht (wie ich früher) ungoogled-chromium hätte ich...

Vögelchen 03. Feb 2019

Für mich ist das technisch ein Man in the middle-Angriff, was die AV-Software da macht...

Akhelos 03. Feb 2019

Wieso basht man MS und Win 10 bei einem problem das nix mit beidem zu tun hat...

XHess 03. Feb 2019

Firefox 65, Windows 10 1809 Build 292 und ESET NOD 32 Antivirus in der aktuellsten...

xPETERx 03. Feb 2019

Wie kommt ihr darauf, dass ghacks ein US-Onlinemagazin sei? Gegründet von einem...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

    •  /