Abo
  • Services:

Softwareergonomie: Hilfe für Tastenkürzel-Muffel

Mit Tastenkombinationen lassen sich viele Programme auf Windows und Mac OS X schneller bedienen als mit der Maus. Auch der ständige Wechsel zwischen den Eingabegeräten fällt damit weg, doch viele Nutzer lernen die Kürzel nicht auswendig. Ein neues Programm soll helfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Hilfe zeigt in kleinen Kästen die passenden Shortcuts an.
Die Hilfe zeigt in kleinen Kästen die passenden Shortcuts an. (Bild: Max-Planck-Institut für Informatik in Saarbrücken)

Gilles Bailly vom Max-Planck-Institut für Informatik in Saarbrücken hat ein Hilfsprogramm für alle entwickelt, die keine Lust haben, sich zahlreiche Tastenkombinationen in Programmen und dem Betriebssystem zu merken. Ob die Software auf den Markt kommt, ist allerdings noch nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Next Level Integration GmbH, Leipzig, Köln, Rostock

Mit Kürzeln kann zwar der Rechner schneller bedient werden, doch stehen sie meist nur in Anleitungen oder sind erst zu sehen, wenn Menüs schon aufgeklappt sind oder Icons mit der Maus berührt werden. Bailly hat zusammen mit Forschern aus Neuseeland und Kanada mit ExposeHK ein Programm für Mac OS X entwickelt und getestet, das in kleinen Kästchen die Kürzel schon einblendet, wenn die Modifier-Taste gedrückt wurde. Das ist bei Windows die "STRG"- und bei Mac OS X die "CMD"-Taste.

In den Kästchen steht dann direkt neben dem jeweiligen Icon oder Bedienungselement in der Software, welche Zusatztasten nun noch gedrückt werden müssten, um die Aktion ohne Maus durchzuführen. Das soll Anwendern helfen, sich die Buchstabenfolgen zu merken. Die Tastenkürzel werden nur wenige Sekunden eingeblendet, damit sie nicht stören.

Probanden nutzen Kürzel häufiger

Microsoft bietet zum Beispiel in moderneren Office-Versionen eine ähnliche Hilfe an, wenn die Taste ALT gedrückt wird. Dann erscheinen unter anderem die Kürzel zum Umschalten zwischen den Ribbons. Allerdings ist jede Auswahl mit ALT hierarchisch - zunächst wird das Ziel-Tab ausgewählt und dann das Ziel innerhalb dieses Tabs. Bis das gewünschte Werkzeug ausgewählt wurde, müssen also mehrere Tasten gedrückt werden. Bei ExposeHK sind die Kürzel global in einer flachen Hierarchie verfügbar.

Die Forscher haben das Programm ExposeHK und alternative Hilfen wie eine Vorlesefunktion für die Tastenkürzel an Probanden getestet. Die Mehrzahl entschied sich für ExposeHK. In ihrer Studie konnten die Forscher zudem zeigen, dass Anfänger im Umgang mit Kürzeln nach nur wenigen Minuten viermal häufiger von den Tastenkombinationen Gebrauch machten als zuvor.

Eine ausführliche wissenschaftliche Arbeit, die detailliert beschreibt, was die Vorteile von ExposeHK sind, haben die Forscher online (PDF) veröffentlicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

baldur 07. Okt 2013

Das geht ja noch, wenns nur ne einmalige Sache ist. Wenn man aber regelmäßig bei anderen...

linuxuser1 02. Okt 2013

http://www.cheatsheetapp.com/CheatSheet/

Wander 02. Okt 2013

Ich kann dir ehrlich gesagt nicht richtig folgen. Was stört dich genau an folgender...

Fairy Tail 01. Okt 2013

Irrtum. Es ist einfach unmöglich alle Funktionen auf den Bildschirm zu pappen. Dann geht...

Peter Brülls 01. Okt 2013

Buttons und inbesondere Kontextmenüs sind schon Shortcuts, daher braucht und sollte es...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /