Softwareentwicklung: Welche Workflows wann am besten passen

Einen Entwicklungszweig anlegen oder lieber nicht? Wann geht es zum Test? Workflows gibt es im Entwicklungsumfeld viele, sie sollten zum Projekt passen.

Artikel von Florian Bottke veröffentlicht am
In den meisten Fällen wird Software anhand von Anforderungen entwickelt.
In den meisten Fällen wird Software anhand von Anforderungen entwickelt. (Bild: Pixabay / Montage: Golem.de)

Wer Software entwickelt, kann das klassisch tun und die Software einfach in einem Ordner auf der Festplatte schreiben und gelegentlich eine Kopie des Ordners erstellen. So finden sich am Ende unzählige Versionen verteilt über verschiedene Verzeichnisse auf der Festplatte.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?
Vom Anfänger zum Profi: Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?

Zeit allein macht einen Juniorentwickler nicht zu einem Senior. Wir geben Tipps für den Aufstieg.
Ein Ratgebertext von Rene Koch


Kaufberatung Bürotastaturen: Welche Tastatur ist die richtige fürs Büro?
Kaufberatung Bürotastaturen: Kaufberatung Bürotastaturen: Welche Tastatur ist die richtige fürs Büro?

Die Tastatur gehört zu den wichtigsten Arbeitsutensilien im Büro - wir stellen die besten Optionen für verschiedene Anforderungen vor.
Von Tobias Költzsch und Ingo Pakalski


Diskriminierung in IT-Firmen: Plötzlich ausgeschlossen
Diskriminierung in IT-Firmen: Diskriminierung in IT-Firmen: Plötzlich ausgeschlossen

Einige deutsche Firmen schränken wegen Russlands Ukrainekrieg die Arbeit ihrer Mitarbeiter aus dem Land ein. Ein Verstoß gegen das Diskriminierungsverbot?
Von Harald Büring


    •  /