Softwareentwicklung: Github kann jetzt auch Releases

Mit Releases führt Github eine wichtige Funktion ein: Releases ermöglichen die Verteilung von Softwarepaketen über Github, was früher über das Download-Tab von Github schon einmal möglich war.

Artikel veröffentlicht am ,
Github unterstützt Releases.
Github unterstützt Releases. (Bild: Github)

Github hat sich in wenigen Jahren zur ersten Adresse für das Hosting von Open-Source-Projekten entwickelt und wird von einzelnen Entwicklern ebenso genutzt wie von großen Konzernen. Bis Ende 2012 erlaubte es Github auch, Softwarepakete auf der Plattform zum Download zu hinterlegen, schaffte diese Option aber ab.

Stellenmarkt
  1. Leitung (m/w/d) IT-Kommunikations- und Geschäftslösungen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, München
  2. Mitarbeiter*in IT Support (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

Mit Releases führt Github nun einen neuen Workflow zur Veröffentlichung von Software für Endkunden ein. Releases lassen sich mit Changelogs versehen und können auch Binärdateien enthalten. Damit wird es einfach, über Github Softwarepakete für Endnutzer zum Download bereitzustellen.

Releases können direkt aus einem Git-Repository erzeugt werden und sind mit Git-Tags verknüpft, entweder einem, das schon existiert oder einem, das bei der Veröffentlichung neu erzeugt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Netzausfall
Anwohner kühlen Telekom-Gehäuse mit Sonnenschirm

Vodafone-Kunden im Telekom-Netz hatten bei großer Hitze kein Internet mehr, weil der Verteiler überhitzte. Die Anwohner griffen zur Selbsthilfe.

Netzausfall: Anwohner kühlen Telekom-Gehäuse mit Sonnenschirm
Artikel
  1. Mit Aliens reden: Quantenkommunikation soll interstellar möglich sein
    Mit Aliens reden
    Quantenkommunikation soll interstellar möglich sein

    Mithilfe von Quanten soll es möglich sein, über interstellare Distanzen Informationen auszutauschen und mit Aliens zu reden.

  2. Marriott International: Hotelkette von Datenleck betroffen
    Marriott International
    Hotelkette von Datenleck betroffen

    Die Hotelkette Marriott International vermeldet das dritte Datenleck innerhalb von vier Jahren. Auch Kredikartendaten sind betroffen.

  3. Provokation: Singleplayer-Tweet führte zu Aufstand bei EA
    Provokation
    Singleplayer-Tweet führte zu Aufstand bei EA

    Ein abfälliger Kommentar über Singleplayer hat Spieler verärgert - und offenbar zu heftigen Diskussionen bei Electronic Arts geführt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Red Friday: Mega-Rabatt-Aktion bei Media Markt • LG OLED TV 77" 120 Hz günstig wie nie: 2.399€ • Amazon-Geräte günstiger • AMD Ryzen 5 günstig wie nie: 125€ • EVGA RTX 3090 günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI 31,5“ 165Hz 369€) • Der beste 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /