Abo
  • IT-Karriere:

Tägliche Meetings und Soll-Ist-Abgleich

Im Entwicklungsprozess arbeitet das Team eigenständig. Ein Sprint dauert in der Regel zwischen zwei und vier Wochen. Während das Team die ersten Aufgaben abarbeitet, werden im Backlog die nächsten Aufgaben vom Projektmanager und dem Product Owner verfeinert und bestehende ergänzt. So werden zum Beispiel die Icons und Symbole aus dem Material Design ausgewählt und ihren jeweiligen Buttons und Funktionen zugeordnet.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Außerdem organisiert der Scrum Master mit dem Entwicklungsteam die tägliche Arbeit am Sprint. Die Aufgabe des Scrum Masters ist es, dem Entwicklungsteam einen möglichst reibungslosen Ablauf zu ermöglichen. Dafür organisiert er die täglichen Meetings, versucht Konflikte zu lösen und Probleme für das Team zu klären. Alle Teammitglieder können also Probleme, die sie bei der Arbeit aktuell behindern, an den Scrum Master herantragen. Er ist deshalb nicht nur Organisator, sondern auch Konfliktlöser, Coach, Trainer und Zuhörer in einer Person.

Der Product Owner steht als Eigentümer des Backlogs für Rückfragen zur Verfügung, während er gleichzeitig an neuen Aufgaben und User-Stories schreibt und mit den Auftraggebern spricht. User-Stories sind kurze Software-Anforderungen, die aus der Benutzersicht verfasst sind, so dass sich zum Beispiel ein Entwickler schnell in die Rolle des Benutzers hineindenken kann, um die Aufgabe bestmöglich für ihn zu lösen. Im sogenannten Daily Scrum, einem täglichen kurzen Meeting, das vom Scrum Master organisiert wird, werden die wichtigsten aktuellen Schritte besprochen, Probleme (fachsprachlich: Impediments) angesprochen und aus dem Weg geräumt. In unserem konkreten Fallbeispiel der Datenbank für Mitarbeiter und Freelancer wird das Entwicklungsteam mit direkten Nachfragen des Kunden bei der Arbeit unterbrochen. Das sind Fragen wie: "Wann können wir mit den neuen Icons rechnen? Wie lange dauert euer Sprint noch? Könnt ihr in euren aktuellen Sprint bitte noch eine Sache mit aufnehmen?"

Eigentlich sollte das Entwicklungsteam von solchen Fragen unbehelligt bleiben. Deswegen übernimmt der Scrum Master die Moderatorenrolle und federt die dringenden Anfragen von außen für das Team ab. Dadurch kann die Konzentration gehalten werden und eine produktive Arbeitsatmosphäre wird geschaffen.

Der Unterschied zwischen einem klassischen Teamleiter und einem Scrum Master ist, dass der Scrum Master vom Team selbst gewählt wird und keine personellen Befugnisse über die Teammitglieder hat. Deshalb gilt er mehr als Vertrauensperson und nicht als Vorgesetzter. Jeder kennt es, dass man einer vertrauten Person eher von seinen aktuellen Problemen im Team erzählt als einem Vorgesetzten. Aus diesem Grund ist der Scrum Master in der agilen Entwicklung eine entscheidende Position.

 Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein FallbeispielDer erste Sprint, das erste Produkt und die Retrospektive 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 4,99€
  3. 22,49€

Sandor_Clegane 16. Jan 2019

Ich versuche hier eigentlich den Punkt zu machen dass mir die aktionistische Einführung...

t_e_e_k 15. Jan 2019

Mich stören Menschen die es groß schreiben...

Xobhctam 15. Jan 2019

Der Teamleiter ist eine Führungskraft mit People-Management Agenden, der in der Praxis...

0xDEADC0DE 15. Jan 2019

Agile Entwicklung bedeutet, dass man sich schnell an Probleme oder neue Situationen...

Frostwind 14. Jan 2019

So ist es. Agil muss das gesamte Unternehmen sein. Das kann ausarten in Bällebad und...


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /