Abo
  • Services:
Anzeige
In Gnome-Software soll bald nur noch Software mit Appdata-Dateien erscheinen.
In Gnome-Software soll bald nur noch Software mit Appdata-Dateien erscheinen. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Softwarecenter KDE diskutiert Appdata-Vorstoß von Gnome

Für das Gnome-eigene Softwarecenter hat der Entwickler Richard Hughes die Appstream-Spezifikation erweitert. Nun diskutiert das KDE-Team, die Erweiterungen ebenfalls umzusetzen. Der Appstream-Entwickler Matthias Klumpp sieht darin ein gutes Zeichen.

Anzeige

Anfang 2011 veröffentlichten die Entwickler führender Linux-Distributionen den Plan, mit dem Appstream-Projekt plattformübergreifend dafür zu sorgen, dass Anwender schnell und unkompliziert Software installieren können. Doch sehr lang blieb es eher ruhig um Appstream, bis Gnome in Version 3.10 eine Art Appstore vorstellte, der auf Appstream basiert. Dafür modifizierte der Entwickler Richard Hughes aber die ursprüngliche Spezifikation, um mehr Metadaten zur Verfügung zu stellen. Das KDE-Projekt diskutiert nun nach einem Vorstoß von Hughes und John Layt die Umsetzung der Appdata-Spezifikation.

Denn in dem Gnome-Appstore Software sollen langfristig nur noch jene Anwendungen gelistet werden, die die Appdata-Datei mitliefern. Bisher gilt dies aber nur für etwa ein Prozent der KDE-Anwendungen, der Rest würde dann entsprechend nicht mehr angezeigt. Dieses Problem ist zumindest aus der Sicht von KDE-Entwickler David Edmundson schnell gelöst. Denn das KDE-Team sammelt bereits einige Metadaten seiner Anwendungen, um diese Informationen auf der Webseite bereitzustellen. So hat Edmundson auch direkt mit einem kurzen Skript die notwendigen XML-Dateien aus den bereits vorhandenen Daten erzeugt.

Apper wird Appdata nutzen

Darüber hinaus schreibt Daniel Nicoletti, der das Packagekit-Frontend Apper betreut, Appdata und Appstream in Apper unterstützen zu wollen, egal ob KDE-Software die Daten dafür liefert oder nicht. Ob auch die Entwickler der in Kubuntu verwendeten Muon-Software-Suite ähnliche Ziele verfolgen, ist derzeit nicht bekannt. Eine endgültige Entscheidung über die Integration von Appdata in KDE ist ebenfalls noch nicht getroffen. An der Diskussion ist aber auch erkennbar, dass einige Entwickler die von Hughes geschriebene Spezifikation verwenden und gern verbessern wollen, um sie an ihre Bedürfnisse anzupassen.

Der Maintainer von Appstream, Matthias Klumpp, betrachtet die eigens für Gnome geschriebene Spezifikation positiv, da sie wertvolle Zusatzinformationen gegenüber den Appstream-Daten liefere und das Projekt vorantreibe. Klumpp ist sogar bereit, die Appdata-Spezifikation offiziell in einer generalisierten Version und mit Empfehlungen für KDE-Software bereitzustellen.


eye home zur Startseite
Vanger 06. Nov 2013

Hat er das etwa behauptet? Zurück in deine Höhle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 69,99€ (DVD 54,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  2. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  3. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  4. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  5. Supercomputer

    Der erste Exaflop-Rechner wird in China gebaut

  6. Thomas de Maizière

    Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp

  7. Automatisierung

    Europaparlament fordert Roboterregeln

  8. Elitebook 810 Revolve G3

    HP gibt die klassischen Convertible-Notebooks auf

  9. Connected Modular

    Tag Heuers neue Smartwatch soll hybrid sein

  10. Megaupload

    Kim Dotcom kann in die USA abgeschoben werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: kurze Laienfrage ...

    DetlevCM | 14:14

  2. Bei dieser Größe...

    the_crow | 14:14

  3. Re: "...eine Lösung, die einfach funktioniert."

    nille02 | 14:13

  4. Re: Interview mit Stadtrat Anne Hüber

    bjs | 14:11

  5. Re: So groß wie ein Fußballfeld...

    DetlevCM | 14:11


  1. 14:00

  2. 13:12

  3. 12:07

  4. 12:06

  5. 11:59

  6. 11:40

  7. 11:27

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel